Freitagsfragen: Was willst du mit der Weltherrschaft?

Charlie | Freitag, 3. August 2012 |
Wir betrachten den Showdown eines typischen (klischeehaften) Actionfilms:
Der tapfere Held befindet sich in einer auswegslosen Situation, zum Beispiel über einem Abgrund in den er jeden Moment hineinfallen könnte oder kurz davor von der Superwaffe eines Schurken getötet zu werden und der Böse erzählt ihm ausführlich seinen Plan, wie er die Weltherrschaft erlangen wird, bevor er seinen nervigen Gegner endlich aus der Welt schafft.

Und an dieser Stelle halten wir an. Jeder weiß, dass der Gute es noch in letzter Sekunde schafft, den Bösen zu besiegen und die Welt zu retten. Aber darum geht es heute nicht.
Heute geht es um die Weltherrschaft.



Viele Bösewichte aus Filme oder Büchern verwenden ihre gesamte Energie darauf, die Weltherrschaft zu erlangen. Sie schmieden unglaublich fiese Pläne, bauen Superwaffen, zerstören ganze Städte und würden über Leichen gehen, nur um Macht über die ganze Erde zu haben.
Ich frage mich ehrlich gesagt immer: Wozu? Was wollen die denn überhaupt mir der Weltherrschaft?

Okay, es ist vielleicht ganz toll, wenn alle auf einen hören, man jeden Wunsch erfüllt bekommt und machen kann, was man will, aber Herrscher der ganzen Welt zu sein, muss auch ein sehr anstrengender Job sein. Schon allein, damit man selbst was zu Essen hat, muss man dafür sorgen, dass die Wirtschaft nicht zusammenbricht. Man darf nicht einfach alle Leute quälen und leiden lassen, denn irgendjemand muss ja noch für einen arbeiten. (Das wirkt jetzt vielleicht ein bisschen brutal, aber es ist doch wahr...)

Man müsste sich um unendlich viele Dinge kümmern. Selbst wenn man vorhätte die Welt vernünfitg zu regieren, wäre das keine leichte Aufgabe.
Man muss die Leute bei Laune halten, Regeln aufstellten, Gesetzte entwerfen, so vieles beschließen und erlauben.
Jeder macht mal Fehler, doch wenn der Herrscher über die Welt das machen würde, hätte das möglicherweise fatale Auswirkungen.
Vermutlich könnte man sich Berater anschaffen, die einem helfen sollen, doch irgendwann wäre man vielleicht so größenwahnsinnig, dass man auch auf sie nicht mehr hört.

Ich meine, man muss das mal bedenken: Viele Politiker sind schon mit der Regierung eines Landes überfordert. Wie sollte das erst werden, wenn man die Macht über die ganze Welt hat?

Vielleicht sind die Bösewichte aus Büchern und Filmen aber auch einfach nur krank und denken gar nicht so weit?
Oder ich bin krank, weil ich über so etwas überhaupt nachdenke ;)

Was meint ihr dazu? Ich bin gespannt auf eure Antworten und wünsche euch ein tolles Wochenende!

Kommentare:

  1. Also ich würde die Weltherrschaft nicht mal geschenkt nehmen. So viel Verantwortung, die auf einem lastet.
    Denn, wie du schon sagst, man kann als Herrscher der Welt ja nich einfach tun, was man will, weil man ja dann auch selbst nix mehr zu essen hätte usw.
    Außerdem muss man ja immer noch bedenken, dass es für einem sehr schlecht enden könnte, wenn die ganzen Menschen plötzlich gegen einen rebellieren würden, wenn man so ein richtig schlechter Herrscher wäre. Von daher hätte man einfach nur ne große Verantwortung und müsste versuchen es allen Staaten irgendwie recht zu machen, damit niemand sich gegen einen erhebt. Klingt jetzt echt nicht besonders spaßig.
    Von daher versteh ich auch nicht, was man mit der Weltherrschaft will und warum die bösen sie immer anstreben. Die sollten sich wirklich andere Ziele suchen^^

    AntwortenLöschen
  2. Ehrlich gesagt habe ich noch nie darüber nach gedacht, aber jetzt wo du es ansprichst, stimme ich dir da total zu. Die Weltherrschaft zu wollen, macht irgendwie nicht sehr viel Sinn, da er eben mit dieser ganzen Verantwortung zusammen hängt. Zwar hat man definitiv Vorteile, aber was bringen die einem, wenn man dafür die ganze Zeit koordinieren,... muss? Wahrscheinlich sind die ganzen Bösewichte wirklich krank, dass sie das erreichen wollen :D

    AntwortenLöschen

Du willst einen Kommentar hinterlassen?
Super, ich freue mich immer über Meinungen und (konstruktive!) Kritik ;).
Bitte nicht wundern, falls Deine Nachricht nicht sofort angezeigt wird! Ich habe meinen Blog so eingestellt, dass ich alle Kommentare zuerst freischalten muss. So kann ich sicherstellen, dass ich nicht vergesse, auf einen zu antworten.
Liebe Grüße und hau in die Tasten :D!
Charlie