Rezension: "Flames 'n' Roses" von Kiersten White

Charlie | Mittwoch, 15. August 2012 |

Pink, frech und verdammt gefährlich. - Das ist Evie, die Heldin aus "Flames 'n' Roses". 

 

© Loewe Verlag
Titel: Flames 'n'  Roses - Lebe lieber übersinnlich
Originaltitel: Paranormalcy
Autorin: Kiersten White
Übersetzerinnen:  Sandra Knuffinke, Jessika Komina
Verlag: Loewe
Genre: Jugendbuch, Romantasy
Reihe: Ja, Band 1
Erscheinungsdatum: 08.06.2011 (?)
Seitenzahl: 380
ISBN: 978-3-7855-7238-2
Format: Gebunden mit Schutzumschlag
Preis: 17,95 € (D)
Leseprobe
Buchtrailer





Ich sah Lend. "Hast du wirklich keine Angst vor mir?" Er schüttelte den Kopf, ließ meine Hand los und legte den Arm um meine Schultern, um mich näher an sich zu ziehen. "Kein bisschen. Nur weil du nicht weißt, was du bist, muss man sich doch nicht vor dir fürchten. Glaub mir, ich kenne mich da aus." Er lächelte. "Und außerdem, wie könnte ich vor jemandem Angst haben, der so viel pink trägt?"
- Zitat aus "Flames 'n' Roses"


Evie ist kein normales Mädchen, denn sie kann unter die Cover von paranormalen Wesen schauen. Wo andere z.B. einen sexy Typen sehen, sieht sie eine vertrocknete Leiche - einen Vampir. Deshalb arbeitet sie seit sie acht ist für die IBKP, die Internationale Behörde zur Kontrolle Paranormaler. Ihr Job ist es, die Paranormalen einzufangen und zu kennzeichnen und bis jetzt hat das (bis auf ein paar kleine Komplikationen mit ihrem Exfreund Reth - einer Fee) auch ganz gut geklappt.


Doch dann bricht eines Tages Lend, ein Gestaltwandler, in die Zentrale ein und bringt Evie mit einer dunklen Prophezeiung, die leider sehr genau auf sie zuzutreffen scheint, gehörig durcheinander. Als dann auch noch eine ganze Reihe Paranormaler tot aufgefunden werden, muss Evie handeln, denn die Menschen, die sie liebt, sind in Gefahr...











Als allererstes möchte ich sagen: Ja, das Buch ist genauso geschrieben, wie es vom Cover her scheint. Es ist auf jeden Fall ein Mädchenbuch mit einer Liebesgeschichte und jeder Menge pink. Wer also ein literarisch anspruchsvolles Buch mit ausgefeilten Charakteren, einer komplexen Handlung und jeder Menge Spannung sucht, der ist bei "Flames 'n' roses" an der falschen Adresse. Wer aber nach leichter Kost, einer witzigen Heldin und einer Menge cooler Sprüche sucht, für den ist dieses Buch genau das richtige.

Das Cover ist, wie ich finde, ein wahres (und pinkes :D) Kunstwerk. Es beschreibt Evie und ihr Faible für alles pinke und passt, wie ich bereits erwähnt habe, sehr gut zum Buch.
Vor allem finde ich es schöner, als die US-Cover, die sehr dunkel, mit einem blonden, kämpferisch aussehenden Mädchen darauf (dass wohl Evie darstellen soll) gehalten sind.
Das deutsche Cover wirkt irgendwie fröhlicher, was in anbetracht der Tatsache, dass "Flames 'n' Roses" ein sehr humorvolles Buch ist, auch logisch und passend ist.

Schon auf den ersten Seiten habe ich mich köstlich amüsiert. Die Vorstellung, dass Vampire unter ihrem sexy Cover eigentlich ein paar vertrocknete Leichen sind, ist echt witzig. Außerdem ist Evie eine wirklich coole Hauptperson mit jeder Menge Humor und einer witzigen Vorliebe für pink. Besonders die Gespräche zwischen ihr und Lend sind sehr amüsant.
Toll sind auch die Beschreibungen von Raquel, die für jede Gelegenheit einen passenden Seufzer hat. Sie ist nach Evie meine Lieblingsfigur.
 Lend dagegen bleibt leider etwas blass...

Auch der Schreibstil muss in meiner Rezension Erwähnung finden.
Er ist - wie auch das ganze Buch - nicht gerade anspruchsvoll, sondern eher jugendlich, frisch und witzig; wirkt dabei aber keinesfalls billig oder als habe die Autorin verzweifelt versucht, wie eine Jugendliche zu klingen.
Oft schreibt Kiersten White in Umgangssprache, was vielleicht stilistisch nicht immer perfekt, aber sehr angenehm zu lesen ist .

Die Handlung von "Flames 'n' Roses" ist sehr originell, was mir wirklich gut gefallen hat. Es gibt einige überraschende Wendungen und eine Auflösung mit der man nicht gerechnet hätte.
Das Ende ist einigermaßen abgeschlossen, macht aber trotzdem Lust auf den nächsten Teil, "Dreams 'n´' Whispers", den ich bald ebenfalls rezensieren werde.

Fazit: Zwar wird es im ganzen Buch nie besonders spannend und auch die Charaktere und deren Liebesgeschichte sind nicht besonders ausgefeilt, weshalb "Flames 'n' roses" nur 4 Sterne von mir bekommt, aber es bietet super Unterhaltung für zwischendurch und ich würde es allen Romantasy-Fans empfehlen.

Kommentare:

  1. OMG!!!! CHARLIE!!!! DU HAST EINEN BLOOOOOG!!!!
    UND DU SCHREIBST VOLL INTELEKTUELLE SACHEN!!!
    AAAAAAAAAAAAAAAAAAAAH!!!!
    hihihi, nein im ernst, ist echt gut geworden süße ;)
    lg, naomi <3<3

    AntwortenLöschen
  2. Hey, schöne Rezi :)

    Ich habe dich getaggt...

    http://buchlabyrinth.blogspot.de/2012/08/tag-8-dinge-uber-mich.html

    Hoffe, du hast Lust!

    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
  3. Dankeee :) Ich mach gleich mit ^^

    AntwortenLöschen
  4. Das Buch ist schon seit Ewigkeiten (genau genommen seit kurz vor der Veröffentlichung) auf meiner Wunschliste und ich habe es immer noch nicht gelesen. Ich muss jetzt echt mal schauen, dass ich mir das Buch kaufe, weil deine Rezi hat mich nur noch mehr überzeugt, dass ich es haben will :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es lohnt sich auch wirklich, das Buch ist total lustig :)

      Löschen
  5. Charlie! Du bist bei Lovelybooks?!
    Wie heißt du? Wir müssen schreiben... :)

    LG ;D

    AntwortenLöschen
  6. kannst du mir sagen wie das gedicht aus dem buch lautet ?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dir auch einen guten Tag =)

      Nee, kann ich leider nicht, weil ich mir das Buch nur ausgeliehen und längst zurückgegeben habe.

      Tut mir leid...

      Löschen

Du willst einen Kommentar hinterlassen?
Super, ich freue mich immer über Meinungen und (konstruktive!) Kritik ;).
Bitte nicht wundern, falls Deine Nachricht nicht sofort angezeigt wird! Ich habe meinen Blog so eingestellt, dass ich alle Kommentare zuerst freischalten muss. So kann ich sicherstellen, dass ich nicht vergesse, auf einen zu antworten.
Liebe Grüße und hau in die Tasten :D!
Charlie