Zitat am Sonntag - 05.08.2012

Charlie | Sonntag, 5. August 2012 |
Heute habe ich meinen neuen Schülerkalender (in den ich eigentlich nicht viel über die Schule, dafür aber meine ganzen  anderen Termine schreibe =P) eingeweiht und auf der "Über mich"-Seite wurde ich nach meinem Motto gefragt.
Tja, ich habe eigentlich gar keins..., aber da ich ja schon so viele Zitate gesammelt habe, dachte ich, irgendeins werde ich schon finden und heute präsentiere ich euch das Zitat, dass von nun an meinen Schülerkalender ziert:

Sch*** auf den Prinzen! - Ich nehm' den Gaul.
Ich finde den Spruch total witzig und irgendwie passt er zu mir.
Total viele Mädels, die ich kenne, sind dauernd in irgendeinen Typen verknallt, haben alle zwei Wochen einen neuen Freund oder ständig Liebeskummer.
Nicht, dass es etwas schlimmes wäre, verliebt zu sein, aber ich versuche, das nicht mein ganzes Leben bestimmen zu lassen.
Vor allem, da ich die Erfahrung gemacht habe, dass die Jungs, die man erst für den Prinzen hält, meistens totaal doof sind...

Jetzt bin ich aber neugierig:
Habt ihr auch ein Motto? Wenn ja, welches?

Einen wunderschönen Sonntag wünscht
Charlie =)

Kommentare:

  1. Hallöchen! :D
    Ich habe das gleiche Problem wie du - ich habe kein richtiges Motto.
    Sowas wie "Lebe jeden Tag so als wäre es dein letzter" finde ich ganz passend. Aber ansonsten stehe ich auch eher auf passende Zitate.
    Und deines gefällt mir sehr gut! :D
    Ich würde auch lieber den Gaul nehmen^^
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, sonst gefällt mir auch "Träume als würdest du ewig leben, lebe als würdest du heute sterben." von James Dean. Das finde ich auch noch ganz passend =)

      Löschen
  2. Tja, da hast du ja irgendwie Recht.
    Mein Motto ist: I´m the king of my world.
    Schließlich habe ich mein ganzes Leben selbst in der Hand und kann bestimmen, was ich mache, sage usw.

    AntwortenLöschen
  3. Hey,
    also ich habe ein recht "kitschiges" Motto^^ "Irren ist menschlich, vergeben ist göttlich". Ich hasse es nämlich, ewig lange auf jemanden sauer zu sein, der sich wirklich ernsthaft entschuldigt. Ich kann es oft nicht verstehen, dass Menschen so nachtragend sein können (und ich spreche hier von Kleinigkeiten wie "mal über das Kleid einer Freundin gelästert" oder sowas und nicht schlimme Dinge). Jeder Mensch macht mal Fehler und es ist für beide Seiten eine Erleichterung, wenn der eine dem anderen verzeiht.
    Mir sind Rachegedanken und dergleichen ein Gräuel.

    Grüße, KQ

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist ein schönes Motto und eine tolle Einstellung! ;)

      Löschen
  4. Ein richtiges Motto habe ich eigentlich nicht. Ich finde "Träume nicht dein Leben, lebe deinen Traum!" ziemlich gut, da es eben nichts bringt, wenn man sich nur vorstellt, was man gerne machen würde, es aber dann tatsächlich nie tut. Als mein Motto würde ich das jetzt aber nicht wirklich beschreiben :P Und dein Spruch ist auch echt gut :D Ich würde mich übrigens auch für den Gaul entscheiden ;)

    AntwortenLöschen

Du willst einen Kommentar hinterlassen?
Super, ich freue mich immer über Meinungen und (konstruktive!) Kritik ;).
Bitte nicht wundern, falls Deine Nachricht nicht sofort angezeigt wird! Ich habe meinen Blog so eingestellt, dass ich alle Kommentare zuerst freischalten muss. So kann ich sicherstellen, dass ich nicht vergesse, auf einen zu antworten.
Liebe Grüße und hau in die Tasten :D!
Charlie