Lesetagebuch: "Die Tribute von Panem - Tödliche Spiele" #1

Charlie | Mittwoch, 12. September 2012 |
So, da wäre dann auch schon mein erster Lesetagebuch-Post, heute zum ersten Panem-Teil.
Jaa, ich weiß, ich bin wirklich die allerletzte, die dieses Buch liest, aber ich bin vorher einfach nie dazu gekommen und da mich Bücher, die so gehypet werden, in der Regel ohnehin nicht so umhauen, hatte ich es auch nicht so eilig damit.
Da ich bei der Rezension für so ein berühmtes, bekanntes und häufig rezensiertes Buch auch ja nichts vergessen will, schreibe ich also meinen ersten Lesetagebuch-Post.

Ich bin erst auf den ersten 40 Seiten, also wird es heute noch nicht so wirklich um den Inhalt gehen ^^
Bevor ich anfange, möchte ich noch anmerken, dass ich den Film bereits gesehen habe, was meine Sicht auf das Buch etwas anders gestalten könnte, als bei denen, die brav das Buch zuerst gelesen haben ;). Außerdem werde ich natürlich viele Vergleiche mit dem Film anstellen.

Was mir als erstes aufgefallen ist, war der Schreibstil. Teilweise sind die Sätze recht abgehackt und unvollständig - ein interessantes Stilmittel, dass ich irgendwie nicht erwartet hätte, keine Ahnung warum.
Ist euch an dem Schreibstil was aufgefallen? Oder bin ich mal wieder die einzige ^^?

Weiter geht's mit den Charakteren bzw. der Besetzung im Film.
Kaum hatte ich die ersten 10 Seiten durch, habe ich mich nämlich wieder aufgeregt, dass die Leute nicht in der Lage sind, den Film mit Personen zu besetzen, die wenigstens von der Haar- und Augenfarbe her den Charakteren aus dem Buch enstprechen
War es denn so schwer, einen aschblonden und blauäugigen Peeta und einen schwarzhaarigen Gale zu finden? Von mir auch hätten sie den Schauspielern ja auch die Haare färben und Kontaktlinsen einsetzen können, aber was so was angeht, bin ich echt empfindlich...
Was sagt ihr dazu?

Außerdem ist mir aufgefallen, dass die Filmmacher Haymitch wesentlich zivilisierter und weniger betrunken dargestellt haben, als er im Buch ist.
Ich weiß noch nicht so ganz, ob ich das gut, oder schlecht finden soll...

Das war's erstmal ;)
Ich freue mich über jeden, der seinen Senf dazugeben möchte ^^

Gute Nacht =)
Charlie

Kommentare:

  1. Ich kann nichts hinzufügen. Du hast wirklich vollkommen recht. Bravo!
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dass wir mal wieder einer Meinung sind ^^

      Löschen
  2. Ich finde das mit der Augenfarbe von Peeta wirklich schade, aber die Haare hat man ja eigentlich bei beiden gefärbt, bei Gale etwas dunkler und der Schauspieler von Peeta ist ja komplett blond geworden.

    lg bibi ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, ich mag Josh Hutchersons Original-Augen eigentlich lieber ;)
      Also wenn sie schon die Haare färben, können sie es auch richtig machen =P Aber egal, der Film ist trotzdem recht gut gelungen ^^
      Ich will ja nicht so sein :D

      Löschen
  3. Hey,
    also deinen Ärger mit den Schauspielern teile ich persönlich nicht :D Ich finde schon, dass der Peeta gut getroffen ist und schließlich haben sie ihm ja die Haare blond gefärbt, denn eigentlich hat er viel viel dunklere Haare ;)
    Eine gute Freundin von mir hat den Film auch vor den Büchern gesehen, sie ist total lesefaul. Dann war ich mit ihr in dem Film und seitdem ist sie total begeistert und hat jetzt die ersten beiden Bände durch und sich letztens den dritten bestellt, weil die Story sie so mitreißt.
    Mich freut das so :)
    Ich wünsche dir jedenfalls noch viel Spaß beim Lesen. Ich fand die Bücher echt toll, habe den ersten Band aber auch erst kurz bevor der Film ins Kino kam gelesen.
    Grüße, KQ

    P.S.: Was den Schreibstil angeht: ich finde ihn für das Buch super gut geeignet, da er total zu Katniss passt, da sie ja doch ein sehr nüchterner Typ ist, der ganz klar denkt und nicht irgendwie blumig und bildhaft daher redet.

    kaugummiqueen.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber nicht aschblond :D
      Ich mag den Peeta im Film ja trotzdem =)

      Danke ;), ich hab auch gehört, dass die Reihe Suchtfaktor hat. Wenn man einmal angefangen hat, kann man nicht mehr aufhören ;D

      Was den Schreibstil angeht, hast du natürlich recht und ich finde es ja auch passen ;) Aber ich hätte trotdem nicht damit gerechnet, Katniss ist ja auch nicht der typische Jugendbuchcharakter.

      Löschen
  4. Da ich das Buch schon vor einiger Zeit gelesen habe, bin ich gerade erstmal zum Regal gegangen und habe mir nochmal die erste Seite von dem Buch durchgelesen. Ich finde auch, das die Sätze etwas abgehackt sind ;) Ich muss mich aber anscheinend mit der Zeit daran gewöhnt haben, sonst hätte ich das noch gewusst :)

    Peter? Also entweder ich bin sehr vergesslich und habe einen Charakter vollkommen vergessen oder du meinst Peeta :D Aber egal. Das die Charaktere im Film nicht so aussehen wie im Buch finde ich auch immer störend. Vorallem haben sie bei dem Film den Schauspielern ja schon die Haare gefärbt. Der Schauspieler von Peeta hat ja eigentlich schwarze und der von Gale blonde. Da hätten sie dann wirklich gleich die richtige Haarfarbe färben können :D

    lg Filo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaa, ich hab mich auch schon dran gewöhnt, es ist mir nur so auf den ersten 10 Seiten aufgefallen =)

      Oh, wie peinlich ;D. Dabei lese ich das Buch doch gerade ^^ Ich hab's natürlich gleich geändert!

      Hihi, schön, dass du meiner Meinung bist =P

      Löschen
  5. Hey!
    Ist das mit dem Schreibstil nicht eher typisch für Dystopien? dachte ich... Naja, ist mir zumindest nicht aufgefallen.
    Der Film musste so gekürtzt und zensiert werden, dass er für ab 12-jährige in die Kinos kommen kann. Ich weiß nicht, ob das der Grund für den etwas anderen haymitch ist, aber es könnte ja sein (ich kenne den Film noch nicht, ja, ich weiß, schande über mich:D).
    LG, Hannah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, ich würde eher sagen, dass es typisch für eine bestimmte Art von Charakter ist :D Aber es ist jetzt auch nicht das Auffälligste am Buch...

      Naja, ich denke mal ein betrunkener Haymitch wäre nicht halb so schlimm wie eine Detailansicht von Catos Tod...

      Den Film solltest du sehen, der ist gar nicht schlecht =D

      Löschen
  6. Also ich fand den Schreibstil sehr toll, mir ist nie aufgefallen, dass die Sätze irgendwie abgehackt sind. Mich hat es am Anfang nur irritiert, dass das Buch in der Gegenwart geschrieben ist, aber irgendwann ist man von der Geschichte so gefesselt, dass man das gar nicht mehr merkt.

    Und die Schauspieler fand ich im Film ganz gut. Klar, es passt nie so ganz, aber ich war einfach froh, dass sie nicht so schlecht waren, wie in Twilight, da drückt man dann ein paar Augen zu, was Haare und Augenfarbe angeht ;)

    Ja, Haymitch ist gepflegter im Film, hier finde ich die Darstellung im Buch sehr viel besser, wird auch im nächsten Teil noch ein bisschen weiter erläutert, wieso er so ist, wie er ist.

    So, von meiner Seite war das genug Senf, denke ich mal, sehr coole Idee mit dem Lesetagebuch übrigens:)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, damit, dass das Buch in der Gegenwart geschrieben ist, hatte ich kein Problem ;) Ich fand das sehr passend!

      Stimmt, so schlecht wie in Twilight sind sie nicht. Ich finde sie eigentlich auch ganz gut gewählt - sooo wichtig sind mir Haar- und Augenfarbe jetzt auch nicht (zumal Joch Hutcherson so sowieso besser aussieht, als wenn er aschblond und blauäugig wäre :D)

      Naja, ich kann mir jetzt schon vorstellen, dass es keine angenehme Erfahrung ist, bei den Hungerspielen zu gewinnen und dass er die Erinnerungen daran lieber in Alkohol ertränkt. Auf jeden Fall finde ich den Haymitch aus dem Buch interessanter!

      Danke für deine Meinung =))

      Löschen
  7. Awardf ür dich :D
    http://morriganneverendingwonderland.blogspot.de/2012/09/die-meisten-haben-es-vermutlich-schon.html#comment-form

    LG Maggi

    AntwortenLöschen
  8. Hay :)
    Macht doch nichts, dass du es erst jetzt liest- hauptsache du tust es ÜBERHAUPT *grins*
    Ich find die Bücher nämlich echt MEGA *________*
    hmm... ich bin mir grad nicht ganz sicher, aber ich glaub ich war damals, (was den Schreibtstil betrifft) einer ehnlichen Meinung wie du, als ich angefangen habe zu lesen... *grübel* Aber, ich meine mich errinern zu können, dass ich ihren Schreibstil bis in alle Ewigkeiten verehren werde- denn er ist einfach GENIAL!!!!! ^^
    Schade nur, dass du den Film zuerst gesehn hast...hmmmm... ich hoffe dass sich das nicht negativ auf dein Urteil zu dem Buch auswirken wird...?!

    Was die Charaktäre angeht, muss ich ehrlich zugeben, dass ich einen MEGA Anfall gekriegt habe als die Schauspieler gesehn hab *kopf schüttel*, letzendlich war ich doch noch relativ zufrieden mit dem Ergebnis, nur Gale habe ich mir anders vorgestellt...

    Na ja, das wars erst mal von meiner SEite- dir noch viel Spaß beim lesen... ich freu mich schon auf deine REzi

    Liebste Grüße, Lea <333

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jap, der Schreibstil ist schon cool ;)

      Nö, wieso sollte sich das negativ auswirken? Es ist nur schade, dass es für mich jetzt schwerer ist, mir ein eigenes Bild von den Personen zu bilden.

      Hihi, meine Cousine meinte nur: Äh, Hallo?! In Distrik 12 hungern sie und die besetzen Gale mit einem kräftigen, gut gebauten Typen??!

      Danke =), bin auch gespannt, wie meine Rezi ausfällt!

      Löschen
    2. haha... aber igwie hat sie ja recht *grübel* :DD

      Löschen
    3. Find ich auch ^^ Aber welcher Schauspieler möchte schon für einen Film halb verhungern?

      Löschen
  9. Also bei dem Schreibstil kann ich der grade echt nicht weiterhelfen.. Es ist schon so lang her, dass ich die Bücher gelesen habe, echt krass.. Übrigens bist du wirklich eine der letzten die das Buch liest und du sollst dich SCHÄMEN! :D
    Das mit dem Aussehen finde ich auch total die Höhe -.- Ich hab zwar nicht wirklich was gegen die Schauspieler, obwohl ich jetzt nicht wirklich was gegen sie habe. Aber Peeta habe ich mir gaaaanz anders vorgestellt. Und ich hasse das, wenn Josh die Haare so schmierig zurückgegelt (zurückgegelt?) hat >,< Gale gefällt mir aber, obwohl der ja auch nicht so auf die Buchfigur passt^^
    So, ich muss also feststellen, ich hab schon viel zu viel vergessen.. Ich werde mal auf die Taschenbucherscheinung warten und dann zuschlagen, ich hab mir die Bücher nur von einer Freundin ausgeliehen ;)

    Alles Liebe!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich weiß, tu ich auch :DD

      Hm, Gel in Distrik 12? Eher unwahrscheinlich :DD

      " Ich hab zwar nicht wirklich was gegen die Schauspieler, obwohl ich jetzt nicht wirklich was gegen sie habe."
      ??? Interessanter Satz xD

      Ich warte auch auf die TBs oder kauf mir mal den Schuber! Ich hab die nämlich auch nur ausgeliehen...

      Löschen
    2. Nein nicht in Distrikt 12 sondern als die schon im Kapitol waren! :D
      Ja, ich weiß. Ach Gott. Was hab ich da denn schon wieder für 'nen Dreck zusammengeschrieben o_o Ich bin so ein Trottel. Aber ich denke du musst dich dran gewöhnen, ich mach immer zehntausenddreihunderteinundachtzig Sachen gleichzeitig, und dann mach ich immer einen auf schnell schnell und klick auf veröffentlichen. Und generell bin ich ja ein etwas verwirrter, verpeilter und vergesslicher Mensch :D
      Also ja, ich glaube ich wollte damit ausdrücken dass ich nicht direkt gegen die Schauspieler was habe, es aber nicht meine Traumbesetzung ist!^^
      (Ich habs nochmal durchgelesen - es sollten jetzt keine Fehler drinnen sein ._.)

      Löschen
    3. Ach, kein Problem ;)
      Ich glaub, ich schreib auch manchmal völligen Mist, weil ich immer zu vieles gleichzeitig mache :D

      Löschen
  10. Huhu,
    mh irgendwie sind mir die ganzen Sachen jetzt nicht so aufgefallen oder zumindest kann ich mich nimmer so extrem dran erinnern.

    Übrigens hab ichs jetzt endlich geschafft, die ganzen Awards zu posten und für dich ist auch wieder einer dabei. ;)

    http://steffis-und-heikes-lesezauber.blogspot.de/2012/09/so-viele-tolle-awards-und-ein-groer-dank.html

    lg, Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wow, danke =) Ich freu mich, besonders über diesen Award! =)

      Löschen
  11. Schöner und intressanter Blog.
    Bin jetzt mal deine 85. Leserin,ich hoffe du hast nix dagegen *grins* :D
    Falls du Intresse an einem Gegenbesuch hättest, hier die Blogadresse:
    http://white-apple-tree.blogspot.de/

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön ;)
      Finde deinen Namen total cool ^^ und folge deinem Blog jetzt auch ;)

      Löschen
  12. Nabend Charlie!

    Also ich habe auch zuerst den Film gesehen und dann die Bücher gelesen. Beim Schreibstil geb ich dir recht, das ist mir auch aufgefallen. Denke es liegt daran, weil es Katnis´ Persönlichkeit widerspiegelt und die ist ja eher Wortkarg.

    Bei den Schauspielern hast du auch recht. In Perücken oder Kontaktlinsen hätten die Macher wirklich mal investieren können! Aber egal, aufregen nützt nichts...

    Jetzt bin ich aber gespannt, wie dir die Tribute so gefallen werden.

    Bin übrigens neu hier. Habe auch einen Bücherblog, schau doch mal vorbei ich würde mich sehr freuen :-)

    Liebe Grüße
    Kathi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das mit der Persönlichkeit hatte Kaugummiqueen schon erwähnt, und ihr habt recht :D Er ist eigentlich sehr passend!

      Jaa, ich will mich jetzt auch nicht ewig darüber beschweren - Der Film ist ja trotzdem gut ;)

      Danke für den Besuch und fürs Leser werden ;)
      Hab dir einen Gegenbesuch abgestattet und folge dir jetzt auch ;)

      LG <3

      Löschen
    2. Freue mich sehr darüber :-)

      Löschen
  13. Hey :)
    Erstmal: Coole Idee!
    Das mit dem Schreibstil ist mir nicht aufgefallen, allerdings habe ich da aber auch nicht drauf geachtet und solange es mich beim Lesen nicht stört, sehe über sowas leicht hinweg ^^

    Die Besetzung finde ich ganz gut getroffen. Nicht super, aber es ist im Großen und Ganzen okay. Ich finde es toll, wie sie Seneca Crane im Film ''gestaltet'' haben :DD Das mit dem Bart ist genial :D

    Das mit Haymitch habe ich auch so empfunden. Ich finde es schon schade, dass er im Film nicht von der Bühne kippt. :/ ^^

    Ganz liebe Grüße
    Luna :)


    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Keine Ahung wer Seneca Crane ist ^^, da bin ich scheinbar noch nicht.

      Löschen
  14. Das mit dem Schreibstil ist mir glaube ich gar nicht aufgefallen. Normalerweise nerve ich mich übrigens auch daran, wenn die Schauspieler nicht den Charakteren entsprechen, aber hier ist es mir gar nicht so aufgefallen. Also bei Haymitch war es mir schon klar. Hier bin ausnahmsweise Fan vom Schauspieler ^^ Tierisch genervt hat mich dagegen, dass solche Personen wie die Tochter des Bürgermeisters einfach weggelassen wurden...

    Liebe Grüsse
    Vanessa

    Ps: Ich hatte endlich mal Zeit auf deinem Blog vorbei zuschauen. Hast jetzt eine neue Leserin =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, Madge habe ich auch vermisst. Dabei ist es ja ihre Brosche, die in dem Buch so eine große Rolle spielt. Ich denke, dass es einfach ein Problem war, diese besondere Beziehung (Freunde oder nicht?) die Katniss zu Madge hatte, in den Film einzubauen und dass sie sie der Einfachheit halber dann weggelassen haben

      Freut mich, dass du auch bei mir Leserin geworden bist ;))

      Löschen

Du willst einen Kommentar hinterlassen?
Super, ich freue mich immer über Meinungen und (konstruktive!) Kritik ;).
Bitte nicht wundern, falls Deine Nachricht nicht sofort angezeigt wird! Ich habe meinen Blog so eingestellt, dass ich alle Kommentare zuerst freischalten muss. So kann ich sicherstellen, dass ich nicht vergesse, auf einen zu antworten.
Liebe Grüße und hau in die Tasten :D!
Charlie