[Tag] Weihnachten mit Buchfiguren und Autoren

Charlie | Montag, 24. Dezember 2012 |
Frohe Weihnachten meine Lieben =),

ich hoffe ihr habt heute alles ein tolles Fest! Wenn ihr wollt, könnt ihr mir gerne davon erzählen ;). Ich bin immer wieder neugierig, wie andere so Weihnachten feiern!

Zur Feier des Tages gibt es heute auch einen weihnachtlichen Tag, den ich von Lena und Marie und Isi erhalten habe, kreiert hat ihn Lyrica.






© wortszenerie.blogspot.de
 
Die Aufgabe lautet:
Suche dir insgesamt zehn Figuren aus Büchern oder Autoren aus (kann auch komplett gemischt sein) und schreibe auf, weswegen du Weihnachten gern mit ihnen verbringen wollen würdest und was du ihnen schenken möchtest.
(wenn nicht zehn zusammen kommen, ist das nicht weiter wild)


Und hier sind meine Partygäste:






Kerstin Gier

Wie auch bereits einige andere Blogger, deren Antworten auf diesen Tag ich gelesen habe, würde auch ich diese sympathische Autorin einladen. Nicht nur, dass ich ihre Bücher verschlinge und mich köstlich darüber amüsiere - sie selbst scheint auch ein freundlicher, witziger Mensch zu sein, mit der ich mich gerne einmal über das Schriftstellerleben, verrückte Charaktere und ihre Ideen zu Büchern unterhalten würde.
Schenken würde ich ihr ein Kinoticket für "Rubinrot", damit wir uns den Film gemeinsam ansehen und anschließend darüber diskutieren können, wie gut oder schlecht das Buch umgesetzt wurde. Das wäre sicherlich interessant, vor allem, da die Autorin selbst auf den Film keinen Einfluss hatte.



Dash und Lily
(aus "Dash & Lilys Winterwunder" von Rachel Cohn und David Levithan)

Das sympathische Teenie-Pärchen aus dem romantischen und humorvollen Roman des Autorenteams würde sicher ebenfalls für interessante Gespräche sorgen. Mit ihnen könnte ich sicher wunderbar über Bücher (ihre und meine Leidenschaft), aber auch über den Sinn des Lebens und andere tiefgründige Themen reden, doch auch für Stimmung sorgen dürfte für die ausgeflippte Lily kein Problem sein :)
Da wir drei ein Hobby - das Lesen nämlich - teilen, würde ich ihnen eines meiner Lieblingsbücher schenken - "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" von John Green -, weil ich glaube, dass es zu ihnen passt und beiden gefallen könnte.


Jane Austen

 Huch, die arme Miss Austen würde sich erst mal ganz schön umgucken, wenn sie aus dem 19 Jahrhundert plötzlich zu mir katapultiert würde, aber ein Gespräch mit ihr über die Rolle der Frau im Laufe der letzten beiden Jahrhunderte oder den Wandel der Literatur stelle ich mir interessant vor.
Vielleicht würde ich ihr ein paar Romane schenken, die im 21. Jahrhundert sehr erfolgreich sind. Erstens, damit sie sieht, dass Romane heutzutage merh Ansehen genießen ;) und zweitens, weil mich ihre Meinung zu "Twilight" brennen interessieren würde :D


Elizabeth
(aus "Stolz und Vorurteil" von Jane Austen)

Wo wir grad schonmal im 19. Jahrhundert sind: Jane Austens selbstbewusste und nicht auf den Mund gefallene Heldin Lizzy würde ich ebenfalls liebend gerne einladen. Vielleicht könnte sie mir ein paar Tipps geben, wie man so selbstbewusst wird ;)?
Was ich ihr schenken würde? Puh, keine Ahung. Was sind denn ihre Hobbies? ^^ Vielleicht ein Buch über "Starke Frauen", (in dem sie selbst drinsteht :D?)


Oliver(aus "Die statistische Wahrscheinlichkeit von Liebe auf den ersten Blick" von Jennifer E. Smith

Aaaaw, Oliver *_* Ich hab mich ja sowas von in diese Buchfigur verknallt :D Mit allem was er sagt, bringt er mich zum Lächeln und bei allem was er tut denke ich: "Wie süüüß!"
Nee, keine Angst, ich weiß schon, dass er eine erfundene Figur ist, aber wenn es ihn gäbe, würde ich ihn einladen ^^
Aber glücklicherweise gibt es ihn nicht - dann muss ich mir nämlich keine Gedanken über ein Geschenk für ihn machen :P


John Green

Auch er darf auf einer literarischen Weihnachtsparty natürlich nicht fehlen - aber nicht, damit ich ihm um den Hals fallen und sagen kann, wie sehr ich ihn bewundere. Im Gegenteil: Ich würde ihn fragen, wieso in vielen seiner Bücher eigentlich immer arme, kleine Loser die Hauptrolle spielen (ausgenommen sein neustes Werk ^^) und ihm sagen, dass mir die (vor allem Quentin in "Margos Spuren"), manchmal tierisch auf die Nerven gehen.  Aber ich würde ihm natürlich auch sagen, dass "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" jetzt eines meiner Lieblingsbücher ist =)
Und mit ihm kann man sicherlich auch super philosophieren...



Hach, das wäre ja eine bunte Runde ^^ 10 Gäste sind mir jetzt nicht eingefallen, aber es muss ja auch eine überschaubare Gruppe sein, damit ich auf jeden Fall dazu komme, mich mit allen zu unterhalten :)
Und wen würdet ihr zu einer literarischen Weihnachtsfeier einladen?


Kommentare:

  1. Dir auch wunderschöne Weihnachten ;) Und deine Gäste sind wirklich toll ;) Kerstin Gier habe ich auch eingeladen :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke ;)

      Ja, ich hab deine Liste schon gesehen! Lädst du mich auch ein? ^^

      Löschen
  2. Ich glaube, ich würde meine Literarischen Helden fragen, ob wir nicht nächstes Jahr ein Sommerfest feiern wollen. Weihnachten gehört meiner Familie. ;-)
    Ich wünsche Dir schöne Festtage mit Familie, Freunden und natürlich Büchern!

    Alles Liebe von der Tintenelfe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, ein Sommerfest ist eine gute Idee ;) An Weihnachten bin ich auch immer ausgebucht.

      Dankeschön ;). Ich wünsche dir natürlich auch frohe Weihnachten!
      Ganz liebe Grüße ♥
      Charlie

      Löschen
  3. Jane & Lizzy hätte ich auch auf die Liste setzen sollen, aber ich habe mich für Kaptain Blaubär entschieden, irgendwer muss ja Seemannsgarn erzählen ;D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der ist bestimmt auch ein amüsanter Partygast ;)

      Löschen
  4. Schöne und besinnliche Weihnachtstage!

    AntwortenLöschen

Du willst einen Kommentar hinterlassen?
Super, ich freue mich immer über Meinungen und (konstruktive!) Kritik ;).
Bitte nicht wundern, falls Deine Nachricht nicht sofort angezeigt wird! Ich habe meinen Blog so eingestellt, dass ich alle Kommentare zuerst freischalten muss. So kann ich sicherstellen, dass ich nicht vergesse, auf einen zu antworten.
Liebe Grüße und hau in die Tasten :D!
Charlie