TV - Tagebuch: "The Voice of Germany" - 22. & 23. 11. 2012

Charlie | Freitag, 23. November 2012 | 15 Kommentare
Guten Abend =),

zwei Posts an einem Tag? Ja, das ist ungewöhnlich, aber ich muss meinen Blog jetzt einfach mal dazu nutzen, mir den Ärger von der Seele zu reden - den Ärger über die heutigen Entscheidungen bei "The Voice of Germany".


Gestern war ich noch mit allen Entscheidungen, die mir wichtig waren, total zufrieden. Dass Jesper Jürgens weiter ist, finde ich beispielsweise super, da ich vom ersten Auftritt an Jesper-Fan bin (allerdings finde ich seine Frisur von gestern furchtbar ^^).
Obwohl Michelle sehr stark war, war ich auch sehr zufrieden, dass Bianca weitergekommen ist.
Und ich bin natürlich ein absoluter Brigitte-Fan :D.

Heute dagegen fand ich einige Entscheidungen überhaupt nicht nachvollziehbar.
Ich mag zum Beispiel Brandon Stone seit seinem ersten Auftritt total gerne und dann hat doch tatsächlich dieser langweilige Michael gewonnen. Hallo??!!
Und ich fand Keye Katcher zwar letztes Mal nicht so unglaublich berauschend, aber Raffa ist doch nun tausend Mal langweiliger. Manchmal frage ich mich echt, wer da im Publikum sitzt...
Wen ich super fand: Nick Howard! Ein tolles Lied und eine Stimme und Art zu singen, die gute Laune macht.


Was sagt ihr dazu? Wer ist euer Lieblings-Kandidat? Schaut ihr die Sendung überhaupt? (Jaja Lori, ich weiß, du findest DSDS besser :D BLABLA xD ) Wie findet ihr die heutigen und gestrigen Entscheidungen?
Ich freue mich wie immer auf eure Meinung =)


Auswertung der Umfrage "Wie findet ihr mein Dropdownmenü?" + Änderungspläne ;)

Charlie | Freitag, 23. November 2012 | 18 Kommentare
Tjaaa liebe Leute,

wie ihr vielleicht gemerkt habt, ist meine Umfrage, die seit gefühlt 300 Jahren bereits beendet ist, endlich aus meiner Sidebar verschwunden und das hat den einfachen Grund, dass ich endlich beschlossen habe sie auszuwerten ;) (schon allein, weil ich dann eine neue machen kann :D).
Ich habe extra für diese Auswertung auch ein gaaanz tolles Diagramm erstellt (und musste dazu Excel verstehen :P) und hieeer ist es:



Gerade ist mir aufgefallen, dass es doch nicht so schlau war, die Umfrage komplett zu löschen, weil ich vergessen habe, die genauen Prozentwerte aufzuschreiben (*andieStirnklatsch*), aber ich habe gehört, dass bei Blogger da sowieso immer Murks rauskommt und es sollte hier ja auch ganz gut zu sehen sein =).

Rezension: "Die Besessene" von S. B. Hayes

Charlie | Donnerstag, 22. November 2012 | 13 Kommentare

Eine geheimnisvolle Fremde, die dein Leben zerstören will; ein dunkles Geheimnis, das die Menschen verängstig; eine schwere Vergangenheit, von der du nichts geahnt hast

- "Die Besessene" ist ein Buch, das den Leser ebenso verwirrt, täuscht und überrascht, wie die Antagonistin es tut.


© dtv
Originaltitel: Poison Heart
Autorin: S. B. Hayes
Verlag: dtv
Genre: Thriller, Jugendbuch
Reihe: Nein
Erscheinungsdatum: 01.09.2012 (?)
Format: gebunden mit Schutzumschlag
Seitenzahl: 420
Leseprobe
Buchtrailer





Inhalt

Seit Genevieve in Katys Leben aufgetaucht ist, ist nichts mehr wie es einmal wahr, denn die geheimnisvolle Fremde mit den stechenden, grünen Augen scheint Katy zerstören zu wollen: Sie bringt ihre Freunde gegen sie auf, macht sich an Merlin, Katys Freund heran, und kündigt an, von ihrem Leben Besitz ergreifen zu wollen.
Doch woher kommt Genevieves Hass? Katy gibt nicht kampflos auf und stößt bei ihren Nachforschungen auf schockierende Geheimnisse...




Tag: Fill in

Charlie | Mittwoch, 21. November 2012 | 6 Kommentare
Huhu ;),

heute gibt es wieder einen Tag für euch, den ich von Hannah und Anna bekommen habe.
Kreiert wurde der von den bookjunkies Madi, Dani und Bibi ;)
(Die kursiv gedruckten Sachen sind von mir ;)).





  • Könnte ich mir eine Fantasywelt aussuchen würde ich am liebsten in Zamonien leben. (in diesem Punkt mache ich Anna und Hannah nach :D, da ich nicht besonders viele High Fantasys lese und deshalb nicht so viele Fantasywelten kenne)

  • Freundschaft ist mehr wert als alles Geld der Welt.

  • Würde ich ein Buch schreiben, hätte es das Genre Frag-mich-nicht-wie-man-das-nennt-aber-es-ist-im-Stil-von-John-Greens- "Das Schicksal ist ein mieser Verräter".
    (:D Das heißt, so ein's würde ich gerne schreiben, wenn ich es könnte. Eigentlich schreibe ich an einer Dystopie ;)).

  • Liebe auf den ersten Blick ist eine schöne Vorstellung, exisitiert aber nicht, da Liebe Zeit braucht, um sich zu entwickeln. Es gibt höchstens Sympathie auf den ersten Blick. Oder Verknallt-sein.

  • Mein liebstes Urlaubsziel ist interessant, ungewöhnlich, entspannend, fernab von Stress und meinem festgeplanten Alltag, voller netter Menschen.
    (geschickt drumherum gequatscht :D, weil ich kein konkretes liebstes Urlaubsziel habe...)

  • Müsste ich zwischen Fernsehen und Lesen wählen, würde ich mich definitiv für Lesen entscheiden (es gibt ja noch Kopfkino, nicht wahr :D?).

  • Edward und Bella finde ich nicht besonderer, toller oder romantischer als jedes andere Romantasy-Paar auch.

  • Mein liebstes blaues Buch ist "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" von John Green.(Wahrscheinlich hätte ich auch so geantwortet, wenn da nicht "blau" gestanden hätte.)

  • Meine Eltern halten meine Leidenschaft für Bücher für durchaus nachvollziehbar, da sie selbst gerne lesen und für eine bessere Freizeitbeschäftigung als 24 h am Tag am PC zu spielen.

  • Adventskalender sind süß, vor allem, wenn sie selbstgemacht sind, weil es einfach toll ist, jeden Tag eine Kleinigkeit zu bekommen, die einem zeigt, dass an einen gedacht wird ;).

  • ___________ ist die beste Serie, die jemals gedreht wurde.(Sorry, die Frage kann ich echt nicht beantworten. Ich habe zwar schon viele tolle Serien gesehen, aber keine, die ich als beste Serie, die jemals gedreht wurde,bezeichnen würde.)

  • Wenn ich ein Buch lese, dann habe ich am liebsten ein Büchlein zum Notieren meiner Leseeindrücke neben mir.

  • Mich stört ein klischeehafter Charakter oder ein grammatikalisch nicht korrekter Schreibstil am meisten an Büchern.

  • Sobald ich ein Vampirebuch sehe verdrehe ich leicht genervt die Augen, da ich, obwohl man ja keine Vorurteile haben soll, die meisten Vampirbücher nicht gerade originell finde.

  • Würde ich auf einer verlassenen Insel stranden würde ich Percy Jackson (füge hier einen Buchcharakter ein) mitnehmen. Weil er das Wasser kontrollieren kann, ist doch logisch :D. Ehrlich, niemand ist so toll, dass man es mit ihm ewig auf einer einsamen Insel aushält :D



  • Ein wirklich toller Tag, finde ich ;) Die Fragen sind witzig und nicht so mainstream wie "Was ist dien Lieblingsbuch" und man muss über die Anworten echt eine Weile nachdenken...
    Noch mal vielen Dank an Anna und Hannah für den tollen Tag =). Wie ihr seht, habe ich gar nicht sooo lange zum Beantworten gebraucht :D

    Ich tagge mal wieder niemanden, aber ihr dürft euch gerne getaggt fühlen! Ich würde mich über eure Antworten freuen!
    Und natürlich über eure Meinungen zu meinen Antworten ;).

    Zur Vorlage nur mit Lücken kommt ihr hier.


     

    Aktion im "Tintenhain": Blog-Adventskalender

    Charlie | Sonntag, 18. November 2012 | 6 Kommentare
    Hallo meine Lieben ;),

    heute möchte ich euch eine wunderschöne Aktion der lieben Tintenelfe vorstellen, an der ich  teilnehme ;).



    Neulich bin ich im "Tintenhain" auf den Blog-Adventskalender gestoßen, eine tolle Idee, wie ich finde ;) Sie  funktioniert folgendermaßen: Am 1. Dezember wird die Tintenelfe auf ihrem Blog das erste Türchen öffnen und verraten, wer als nächstes dran ist. Nun wird jeden Tag, bis zum 24. Dezember, auf einem anderen Blog ein weiteres Türchen geöffnet.
    Was sich dahinter verbirgt? Das bleibt ein Geheimnis? Es kann ein weihnachtliches Buch, ein Gedicht, eine kurze Geschichte, ein Rezept, eine Verlosung oder eine andere, weihnachtliche Kleinigkeit sein, die den anderen Bloggern eine Freude macht ;).
    Ich selbst habe auch schon eine tolle Idee, aber wann ich an der Reihe bin und was meine weihnachtliche Kleinigkeit sein wird, das bleibt zunächst ein Geheimnis ;).

    Ich würde mich jedenfalls freuen, wenn ihr am 1. 12. mit dabei wärt, wenn im "Tintenhain" das erste Türchen geöffnet wird.
    Weitere Informationen und die Liste mit den anderen Teilnehmern findet ihr hier.

    Ganz liebe Vorfreude-Grüße ;)

    Eure Charlie

    Schnappschuss # 2- Modequeen ;)

    Charlie | Donnerstag, 15. November 2012 | 11 Kommentare
    Huhu ihr da draußen!

    Ein kleines Lebenszeichen von der gestressten Charlie ;)
    Bei uns ist im Moment Klausur-/Arbeiten-/Testzeit und ich bin nur am Hausaufgaben machen und lernen -.-
    Also verzeiht bitte, wenn ich seltener poste und eure Blogs nicht mehr so oft komentiere. Ich habe euch nicht vergessen oder ignoriere euch!!! 

    Jetzt aber zu meinem Schnappschuss ^^
    Nachdem meine neue Kategorie bei euch so gut angekommen ist, habe ich beschlossen, sie weiterzuführen - diesmal aber mit einem witzigeren Bild, das nichts mit Schule oder Mathe zu tun hat :D


    Es ist ein bisschen verschwommen, aber ich denke, die sexy Kombination aus knallroten Socken (die zu keinem einzigen meiner Kleidungsstücke passen!) und den furchtbaren gelb-schwarzen Latschen  (diese Farbkombi ist einfach grausam, findet ihr nicht :P) ist erkennbar ^^
    Tja, sowas passiert, wenn man Socken trägt, die man nur gekauft hat, weil sie in einem Päckchen drin waren, und dann vor lauter Eile kurz in die Latschen schlüpft, die garantiert NICHT alltagstauglich sind :D


    Liebe Grüße und bis zum Wochenende und einem hoffentlich längeren Post <3
    Charlie

    Re-Read-Challenge: Die Challenge startet . . . jetzt!

    Charlie | Samstag, 10. November 2012 | 11 Kommentare
    Hallo Leute,

    ich hoffe ihr habt/hattet einen super Start in's Wochenende! Ich jedenfalls freue mich riesig, dass ich endlich wieder zwei Tage frei habe (sofern man denn bei dem ganzen Lernen von "frei" sprechen kann).
    Aber noch mehr freue ich mich darüber, dass heute der Startschuss für Sandras und meine Challenge fällt ;).

    Kurze Info:

    Bei der Re-Read-Challenge geht es darum, Bücher zu lesen, die man schon einmal gelesen hat. Das können die absoluten Lieblingsbücher sein, oder auch Bücher, die einen beim ersten Lesen nicht so ganz überzeugen konnten.
    Ihr dürft euch übrigens auch nach dem Start der Challenge anmelden ;) und wir freuen uns immer über neue Teilnehmer!
    Weite Infos zur Challenge findet ihr hier bzw. hier.

    Rezension: "Grave Mercy - Novizin des Todes" von Robin L. LaFevers

    Charlie | Montag, 5. November 2012 | 16 Kommentare





    Spannend, tödlich, intrigant – die außergewöhnliche Geschichte und eine mutige Heldin machen diesen historischen Fantasy zum Lesegenuss 


    © cbj
    Originaltitel: His Fair Assassin 1
    Autorin: Robin LaFevers
    Verlag: cbj                                                                                          Genre: Jugendbuch, Historischer Roman, Fantasy, Krimi, Liebesroman
    Reihe: Ja, Band 1 einer Trilogie
    Erscheinungsdatum: 10.09.2012
    Format: Taschenbuch, Klappenbroschur
    Seitenzahl: 544
    (ISBN: 978-3-570-40156-9)
    (Preis: € 14,99)









    Inhalt


    Bretagne, 1485: Die 14-jährige Ismae wird vor einer Zwangsheirat gerettet und ins Kloster von St. Mortain, dem Schutzheiligen des Todes, gebracht. Dort lehren die Nonnen den Mädchen nicht den Glauben, sondern  die vielfältigen Wege des Todes…

    Drei Jahre später ist Ismae eine ausgebildete Auftragsmörderin. Für eine ihrer ersten Missionen soll sie den bretonischen Edelmann Gavriel Duval an den Hof der Herzogin Anne begleiten. Diese hat erst kürzlich den Thron bestiegen und soll bald heiraten, doch gleichzeitig muss sie sich um das Wohl des Landes kümmern, das von den Franzosen bedroht wird. Eigentlich sollte Ismae eine Verschwörung aufdecken, die angeblich von Duval geplant ist, doch schon bald muss sie feststellen, dass nichts ist, wie es scheint und das Netz aus Intrigen, dass um die junge Herzogin gesponnen wird, zieht sich immer enger zusammen…



    Meinung

    Monatsstatistik (nicht nur Literatur) - Oktober

    Charlie | Samstag, 3. November 2012 | 24 Kommentare
    Schon wieder ein Monat vorbei und hier ist meine Bilanz (plus eine Menge Gequatsche, wie immer :D):

    Insgesamt in diesem Jahr bis jetzt gelesen: 83 Bücher
    Im Oktober gelesen: 5 Bücher (*schluchz*)

    1.) Die fünf Leben der Daisy West von Cat Patrick ♥♥
    2.) Nicht-Buch von Y-Titty   ♥♥♥
    3.) Franz Kafka von Detlev Arens ♥♥♥
    (das habe ich für die Schule gelesen, bitte nichts falsches denken!)
    4.) Flying Moon von Katrin Bongard ♥♥♥♥
    5.) Der Geizige von Molière ♥♥♥♥
    (ebenfalls Schullektüre, aber sehr unterhaltsame ;))