Buch des Jahres 2012 - Welches Buch war das beste/schlechteste/...

Charlie | Donnerstag, 10. Januar 2013 |
Auf vielen Blogs habe ich einen Jahresrückblick gesehen, doch ehrlich gesagt weiß ich nicht wirklich, wie ich so etwas machen sollte, worüber ich schreiben sollte. Und was ich zusammenfassen sollte. Vielleicht hätte ich mir früher Gedanken machen sollen :D
Nächstes Jahr, das verspreche ich Euch, bekommt ihr einen besser durchdachten Post. Dann habe ich auch mein erstes, komplettes Blogger-Jahr hinter mir.
Dieses Jahr werde ich mich auf ein tolles Formular beschränken, dass ich bei Martina gefunden habe.
Es geht - natürlich ^^- um Bücher.




1. Buch des Jahres – Welches war für Euch DAS Buch des Jahres? Auch, wenn es schwer fällt, nur eine Nennung ist erlaubt.
--> Ich habe wirklich lange überlegt, mich dann aber letzendlich für "Sieben Minuten nach Mitternacht" von Patrick Ness und Siobhan Dowd entschieden, weil dieses Buch nicht nur wunderbar illustriert ist, alle Altersklassen erreicht und ein wichtiges Thema anspricht, sondern auch, weil es nicht so gehypt wurde wie meine anderen Kandidaten "Die Tritbute von Panem" und "Das Schicksal ist ein mieser Verräter". Das wäre ja zu langweilig :D

2. Flop des Jahres – Welches Buch war für Euch der Flop des Jahres?
--> Ich hatte ohnehin keine großen Erwartungen an dieses doch schon etwas ältere Buch, doch "Denken heißt zum Teufel beten" von Wolfgang Kirchner ist wirklich kein bisschen empfehlenswert.

3. Schlimmster Buchmoment – Welches war für Euch der schlimmste Moment in einem Buch? Entdeckung eines Betrugs? Tod eines Lieblings? Eine herzergreifende Trennung?
--> Das Ende von "Als gäbe es einen Himmel" von Els Beerten hat mich doch ziemlich geschockt.

4. Größte positive Überraschung – An welches Buch hattet Ihr eher geringe bis durchschnittliche Erwartungen und dann hat es Euch richtig umgehauen (im positiven Sinne)?
--> "Ein Jugendbuch über ein Kartenspiel? Was soll das denn sein?" dachte ich erst, doch "König, Dame, Joker" von Louis Sachar hat mir tatsächlich ziemlich gut gefallen.

5. Größte Enttäuschung – An welches Buch hattet Ihr große Hoffnungen geknüpft und dann hat es Euch richtig enttäuscht?
--> Von "Die 5 Leben der Daisy West" von Cat Patrick habe ich viel mehr erwartet.

6. Enttäuschendstes Ende – Das Buch war toll aber das Ende einfach Mist? Welches Ende hat Euch am meisten enttäuscht?
--> Zwar war auch der Rest des Buches nicht gut, aber das Ende von "Ungezähmt - House of Night 4"von P.C. und Kristin Cast war wirklich billig und wirklich schlecht.

7. Bestes Cover – Welches Cover hat Euch im Jahr 2012 am besten gefallen? (Hier müsst Ihr das Buch nicht gelesen haben, jedes Cover, das Euch im Jahr 2012 beeindruckt hat zählt.)
--> Die Cover der Mercy-Falls-Reihe von Maggie Stiefvater finde ich wunderschön *_*.

8. Liebster Autor – Welchen Autor habt Ihr in diesem Jahr am liebsten gelesen?
--> Die "Eine für vier"-Reihe von Ann Brashares hat mich sehr berührt. Sonst habe ich eigentlich Bücher von vielen verschiedenen Autoren gelesen.

9. Autoren-Neuentdeckung 2012 – Habt Ihr einen Autor in diesem Jahr für Euch entdeckt, von dem Ihr nun am liebsten alles verschlingen würdet?
--> Seit ich "Lycidas" von Christoph Marzi gelesen habe, möchte ich unbedingt die anderen Bücher von ihm lesen.

10. Bester Pageturner – Welches Buch konntet Ihr gar nicht mehr aus der Hand legen?
--> "Göttlich verdammt" von Josephine Angelini konnte ich kaum aus der Hand legen.

11. Bester Kuss – Habt Ihr bei einem Kuss so richtig mitgefiebert, erleichtert aufgeseufzt, richtig Lust aufs Küssen bekommen?
--> Ich kann mich leider nicht mehr erinnern, ob sie sich denn nun geküsst haben, aber bei Percy und Annabeth wartet man im Grunde schon seit dem ersten Band von "Percy Jackson" auf so einen Kuss - oder rechnet zumindest damit ;).

12. Beste Liebesszene – Wenn es nicht beim Küssen bleibt, welche Liebesszene hat Euch am meisten angesprochen?
--> Äh, ich glaube ich habe noch kein Buch mit einer wirklichen (guten) Liebesszene gelesen ^^ Jedenfalls nicht dieses Jahr.

13. Liebster Held – Welches war Euer liebster Held?
--> Bereits in meiner Rezension konnte man es ja lesen ;): Ich habe mich total in Oliver aus "Die statistische Wahrscheinlichkeit von Liebe auf den ersten Blick" von Jennifer E. Smith verknallt. Keine Ahnung warum, aber er ist einfach süß =P.

14. Liebste Heldin – Welche Heldin hat Euch am besten gefallen?
--> Nicht weil sie sympathisch ist, sondern weil sie tough und authentisch, mutig, stark und ehrlich ist hat mich Katniss aus "Die Tribute von Panem" überzeugen können.

15. Liebstes Paar - Manchmal stimmt die Chemie einfach, welches Paar hat Euch am besten gefallen? Hier zählt das Paar als Ganzes, ein noch so anbetungswürdiger Held kann seine unwürdige Partnerin nicht raus reißen!
--> Hier finden endlich Hazel und Gus aus "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" Erwähnung =).

16. Nervigster Held – Welcher Protagonist hat Euch am meisten genervt?
--> Diesen Platz bekommt wohl Joe aus Kevin Brooks' "Candy" (ein Buch, das mich seeehr genervt hat). Ich konnte seine Handlungen und Gefühle einfach nie nachvollziehen.

17. Nervigste Heldin – Bei wem konntet Ihr nur noch mit den Augen rollen?
--> Obwohl Sky und Ever ihr diesen Platz streitig machen, entscheide ich mich doch ganz klar für Zoey aus der "House of Night" - Reihe. Eine nervigere, bescheuertere, zickigere Protagonistin habe ich selten gesehen und dann werden ihr auch noch alle Fehler verziehen -.-.

18. Fiesester Gegenspieler – Wer hat Euren Buchhelden am schlimmsten zugesetzt?
--> Olivers Gegenspieler aus Charles Dickens' "Oliver Twist" sind wirklich böse, vor allem, da Oliver so klein und süß ist. Wie kann man so grausam sein?

19. Fieseste Schlampe – Wer hat Euch am meisten aufgeregt von den gemeinen weiblichen Charakteren?
--> Genevieve aus "Die Besessene" ist schon ziemlich fies, aber allgemein habe ich nicht viele Bücher gelesen, in denen gemeine weibliche Charaktere vorkamen.

20. „The big screen“ – Welches Buch würdet Ihr am liebsten verfilmt sehen?
--> Von "Sturz in die Zeit" von Julie Cross könnte ich mir vorstellen, dass es einen coolen und rasanten Film abgeben würde.

21. „Lachkrampf“- Bei welchem Buch konntet Ihr am herzhaftesten lachen?
--> definitv "In Wahrheit wird viel mehr gelogen" von Kerstin Gier. Einfach unglaublich schräg und komisch.

22. „Heulkrampf“ – Bei welchem Buch habt Ihr am meisten geweint bzw. hättet am meisten heulen können?
--> Ich weine eigentlich selten bei Büchern, aber "Das Schicksal ist ein mieser Verräter", der neuste Erfolgsroman von John Green, hat es tatsächlich geschafft, dass ich seinetwegen ein paar Tränen verdrückte.

Es hat wirklich Spaß gemacht, dieses Formular auszufüllen (ich hoffe ich habe alles richtig gemacht ^^ Ging es um Bücher, die 2012 erschienen sind oder die ich 2012 gelesen habe?) . Wenn ihr es auch ausfüllen wollt, würde ich mich über eure Antworten freuen ;)
Außerdem interessiert mich natürlich: Welche meiner genannten Bücher kenn ihr? Teilt ihr meine Meinung oder hättet ihr andere Bücher ausgesucht?


Kommentare:

  1. Hehe, Marzi kenne ich auch schon lange! Entweder liebt man seine Art zu schreiben, besonders in Lycidas, Lilith, Lumen und Somnia oder man hasst es ^^
    Ich mag ihn einfach sehr sehr gerne und freu mich schon drauf, wenn ich wieder dazu komme Grimm von ihm zu lesen

    Gruß
    Nine mit e ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi NinE :D,

      Ich gehöre definitv auch zu denjenigen, die ihn klasse finden, auch wenn ich erst ein Buch von ihm gelesen habe ;)
      "Grimm" steht auch auf meiner Wunschliste!

      LG ;)

      Löschen
  2. Toller Rückblick, kann dir auf jeden Fall bei einigen zustimmen :)

    Mischt dich ein, finde ich super :D
    Ja, ich werde ein bisschen übers Praktikum die nächsten zwei Wochen berichten, wir war es im Buchladen?? Hätte ich auch gern gemacht ;)

    Ja, ich wähle auch im April. Ich habe vorläufig Kunst- Deutsch im Blick, muss aber noch überlegen ^^ :)
    Und du???

    LG, Fina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke ;), freut mich!

      Haha, dann ist ja gut ^^ Ist nämlich eine (schlechte) Angewohnheit von mir :P.
      Super, bin schon gespannt!
      Eigentlich super, weil ich natürlich direkt an der Quelle saß, aber das ganze wirtschaftliche Zeug mit Rechnungen und Händlerprovision und so ist nicht so meins :S

      Ich weiß noch nicht so ganz, vermutlich Französisch und vielleicht Bio. Mal gucken.
      Die anderen Grundkurse und vor allem die Sportkurse und Prüfungsfächer werden auch interessant ^^

      LG ;)

      Löschen
  3. OH JA, Zoey ist echt NERVIG. Ich habe das Mädchen bei "Gezeichnet" gehasst... Mehr von der Reihe wollte ich dann auch nicht lesen.

    Ich finde diesen Überblick sehr schön und würde es auch gerne ausfüllen. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das würde ich dir auch nicht empfehlen, wenn du "Gezeichnet" schon schlecht findest. Die Reihe wird nicht besser, finde ich -.-

      Freut mich, bin schon gespannt auf deine Antworten!

      Löschen
  4. Schöner Rückblick ;) Kann dir bei vielem zustimmen ;) "Sieben Minuten nach Mitternacht" möchte ich schon sehr lange lesen - ich muss es endlich mal von meiner WL befreien :D Und jetzt freue ich mich noch mehr auf "Die statistische Wahrscheinlichkeit von Liebe auf den ersten Blick" - liegt nämlich noch auf meinem SuB (allerdings als Hörbuch^^)

    LG Filo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke ;)
      Das solltest Du unbedingt tun, das Buch ist total schön *_*. Und "Die statistische..." auch ♥
      Viel Spaß damit!! =)

      Löschen
  5. Die Bücher vom Anfang deiner Liste kenne ich alle nicht und war schon voll schockiert - zum Glück kamen dann "Die Tributen von Panem" und "Oliver Twist", sodass ich immerhin bei zwei Fragen einen Plan hatte, wovon du redest xD

    Bei Oliver Twist kann ich dir auf jeden Fall nur zustimmen. Die sind alle so gemein zu ihm und er ist doch so knuddelig! Das muss echt kein Spaß gewesen sein damals :/

    Liebe Grüße! :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, naja, ich habe teilweise versucht, eher unbekannte Bücher zu nehmen, weil es ja langweilig ist, wenn alle das gleiche nehmen ^^

      Zum Glück hat das Buch ja ein gutes Ende. Aber was mir aufgefallen ist: Kann es sein, dass Charles Dickens ein klein wenig antisemitistisch war??

      LG :D

      Löschen
  6. Oh ja 'Göttlich verdammt' hat mir auch gut gefallen und ich möchte Teil 2 und 3 dieses Jahr gleich für die Serien Killer Challenge lesen! :)

    Wieso kannst du denn keine Bücher mit guten Liebesszenen nennen - liest du nur YA?

    Sonst kenne ich leider keine deiner genannten Bücher, bis auf Percy Jackson und davon bin ich leider kein Fan.
    lg Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das würde ich ja auch machen, aber leider habe ich kein's der Bücher und muss wohl darauf warten, sie mir mal irgendwo auszuleihen :( Aber vielleicht setze ich sie ja trotzdem mal auf meine Challenge-Liste ;)

      Ja, eigentlich lese ich nur Jugendbücher, da passiert noch nicht so viel in Sachen Liebesszenen ;-)

      Kein Percy Jackson-Fan? Naja, Geschmäcker sind halt verschieden ;)

      LG

      Löschen
    2. Naja, ich denke die Bücher werden auch bald in der Bücherei zum ausborgen da sein ;)

      musst mal lesen, aber hast ja noch Zeit, keinen Stress. Ich mische gerne.

      Nein, leider. Irgendwie konnte ich mit ihm überhaupt nichts anfangen. *schade*
      Lg Tina

      Löschen
    3. Ja, vermutlich werde ich sie mir da ausleihen ;)

      Löschen
  7. Dein Liebstes Paar TOP!!!! Also da hat jemand eindeutig einen super Geschmack *tiefe-verbeugung* Und genau deswegen freut mich, dass du auch siehst, dass ich nicht irre bin, mir das Buch noch mal zu kaufen!
    Und "die Ankunft" lese ist jetzt auch, weil mich die Bücher im Regal so anstarren und ich einfach wissen will, wie es ausgeht, auch wenn ich es mir eigentlich denken kann.
    Josephine Preuß ist wirklich gut und ich meine... wir haben sie im Trailer gesehen, klar ist sie schokiert Gwen zu sehen, aber sie sieht ja aus, als ob sie gerade erschossen worden wär und ich bin mich auch unsicher, ob sie das spielen kann und die Werbung mit ihr habe ich nicht gesehen.
    Dash und Lilys Winterwunder kenne ich nicht, aber ich glaube schon, dass ich es mögen werde ^^
    Und die Aktion ist wirklich genial!
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, ich weiß :D Die beiden sind einfach genial <3

      Ich werd es auch noch lesen, aus Prinzip, weil man doch Reihen nicht einfach abbrechen kann (Ausnahme: House of Night, da kriegen mich keine zehn Pferde zu). Aber ich schätze, es geht so aus, wie wir es erwarten ;)

      Haha, ja erschossen trifft es wohl sehr gut :D. Vielleicht sollte sie eher bei den ausgeflippten Rollen wie die von Lena in TfA bleiben...

      LG ;)

      Löschen

Du willst einen Kommentar hinterlassen?
Super, ich freue mich immer über Meinungen und (konstruktive!) Kritik ;).
Bitte nicht wundern, falls Deine Nachricht nicht sofort angezeigt wird! Ich habe meinen Blog so eingestellt, dass ich alle Kommentare zuerst freischalten muss. So kann ich sicherstellen, dass ich nicht vergesse, auf einen zu antworten.
Liebe Grüße und hau in die Tasten :D!
Charlie