[Hörbuchrezension] "Weiß wie Schnee, rot wie Blut, grün vor Neid" von Gabriella Engelmann

Charlie | Montag, 18. März 2013 |

Böse Stiefmütter kommen nie aus der Mode - aber sexy Zwerge sind mal was neues ;)



Originaltitel: /
Autorin: Gabriella Engelmann
Übersetzer(in): /
Sprecherin: Cosma Shiva Hagen
Verlag: Der Audio Verlag
(Verlag der Print-Ausgabe: Arena)
Genre: Modernes Märchen, Jugendbuch, Liebesroman
Reihe: /
Erscheinungsdatum: August 2010 (Print-Ausgabe:??)
Format: Hörbuch
Spieldauer: 203 Min.
Hörprobe


Inhalt

Sarah ist genervt. Seit ihr gutmütiger Vater die eingebildete Bella geheiratet hat, macht diese Frau ihr das Leben zur Hölle. Als Phillip wieder einmal auf eine lange Reise geht, fasst Bella einen mörderischen Plan: Sie will ihre Stieftochter umbringen lassen, um endlich die Schönste zu sein.
Sarah kann fliehen und findet bei dem coolen Johnny D und seinen 6 Kumpels Unterschlupf. Doch können die „Zwerge“ sie vor Bella beschützen? Und was verbirgt der gutaussehende Felix, der sich für sie zu interessieren scheint?



Meinung

Ich mag die modernen Märchen von Gabriella Engelmann einfach!
Gekonnt überträgt sie Schneewittchens Geschichte auf die Gegenwart, spickt sie mit einigen witzigen Ideen und Extras und einem fröhlich-frechen Schreibstil.
Besonders gut hat mir die Idee mit den Zwergen als sympathische (und teilweise echt gutaussehende) Typen, die gemeinsam in einer WG wohnen, gefallen. Wer kommt denn was so was? :D

Natürlich die die Handlung der Geschichte vorhersehbar. Zum einen, weil jeder weiß, was Schneewittchen so zugestoßen ist, zum anderen, weil „Weiß wie Schnee, rot wie Blut, grün vor Neid“ einfach ein typisches Jugendbuch ist.
Trotzdem habe ich ein klein wenig mit Sarah mitgefiebert, mich über die vielen Anspielungen auf das Märchen, aber auch die vielen „Neuerungen“ amüsiert und mich über das obligatorische Happy End sehr gefreut.
Ab und zu gibt es aber wirklich ein paar Logikfehler, die mich ein wenig gestört haben. Wenn die eigene Stiefmutter versucht, einen zu erwürgen, kann man sich doch nicht einfach mit der Begründung „Mir würde ja sowieso keiner glauben.“ weigern, zur Polizei zu gehen!

Gabriella Engelmann schreibt wie gewohnt jugendlich, frisch und meistens aus Sarahs Perspektive, peppt diesen Roman aber zusätzlich noch mit Kapiteln über „die Frau“ auf. Auf diesen Seiten geht es um Bellas hinterhältige Pläne, von denen Sarah noch nichts ahnt, was dem Buch etwas von einem Thriller gibt.
Cosma Shiva Hagen passt als Sprecherin wirklich sehr gut. Ihre Stimme passt sowohl zu Sarah, als auch zu den Kapiteln über Bella und es macht Spaß, ihr zuzuhören.

Die Charaktere sind größtenteil witzig und sehr liebenswürdig, vor allem die Zwerge. Jamie-Tim, der nach seinen Lieblingsköchen benannt wurde, ist mein absoulter Favorit!
Sarah selbst bleibt aber etwas zu blass und die ständigen Beschreibungen ihrer atemberaubenden Schönheit wurden mir irgendwann zu viel.
Auch Bella hat mir irgendwie nicht so ganz zugesagt. Klar, sie übernimmt die Rolle der bösen Stiefmutter aus dem Märchen und ihre Vergangenheit war schon ziemlich gut dargestellt, doch sie hätte ruhig auch mal eine kleine, menschliche Seite haben können.

Fazit

„Weiß wie Schnee, rot wie Blut, grün vor Neid“ ist eine süße Schneewittchen-Adaption die durch fantasievolle Ideen, einen angenehmen Schreibstil und einige liebenswürdige Nebenfiguren überzeugen kann. Da mir die Hauptfiguren zu blass bzw.zu perfekt waren und die Handlung einige Logikfehler aufweist, vergebe ich aber nur 3,5 Sterne für diese Lektüre für zwischendurch.


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Challenges:
  • "Die märchenhaften Sieben": Nr. 3/7

Kommentare:

  1. Hach, die Märchenadaptionen von Gabriella Engelmann stehen alle auf meiner Wunschliste!!
    Ich finde die Idee mit den hotten Zwergen super ;D!

    Und ab und zu ist leichte Lektüre ja genau das, was man braucht...

    <3 Clärchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Idee ist schon echt süß ^^.
      Ich kann dir das hier ja auch mal ausleihen, wenn du willst :).

      Löschen
  2. Und ich habs verpasst als es das Hörbuch letztens für 3€ gab, was für ein Mist :D Den Fehler mache ich nicht nochmal, es scheint ja ganz nett für zwischendurch zu sein^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für 3 € hätte es sich echt gelohnt :D

      Löschen
  3. Also mit dem neuen Roman konnte mich Frau Engelmann nicht 100 %ig für sich einnehmen, aber vielleicht sollte ich es mal mit den Märchen-Büchern versuchen? Ich finde die Idee[n] ja schon ganz originell - wobei ich klischeehafte Figuren und recht vorhersehbare Geschichten nicht so wirklich mag, wie du weißt. Und dennoch machst du mir ein bisschen Lust ;)
    Vielleicht läuft mir eines der Werke ja mal über den Weg...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie ich deinen Geschmack kenne, würden dich auch ihre Märchen nicht umhauen, aber für zwischendurch sind sie ganz nett ;).

      Solltest du einmal eins lesen, würde ich dir eher "Hundert Jahre ungeküsst" empfehlen - das hat mir besser gefallen.

      Liebe Grüße
      Charlie

      Löschen
  4. ich finde ja den Titel einfach zu gut :D, aber irgendwie hat es nie gereicht, um es mal aus der Bibliothek mitzunehmen und solange es dort noch so viel anderes gibt wir es vermutlich auch so bleiben :D, klingt aber trotzdem ganz süß..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der ist nicht schlecht, was? :D
      Die anderen mag ich aber auch, vor allem "Küss den Wolf" :D

      Löschen
  5. Ich muss was von dieser Frau lesen!!! *auf-to-do-list-schreiben*
    Achso und wegen Silber hierhier, findest du eine XXL Leseprobe ^^ ich finde sie echt gut und ich bin am lesen und voll drin und auf einmal vorbei! Und ich denke mir! Ich muss jetzt bis Juni warten???
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tu das ;). Sie schreibt sehr unterhaltsam und hat tolle Ideen!
      Ich lese mir die lieber gar nicht erst durch - sonst fange ich vor Frsut an zu heulen, wenn ich mitten in der Lektüre unterbrochen werde :D

      LG
      Charlie

      Löschen

Du willst einen Kommentar hinterlassen?
Super, ich freue mich immer über Meinungen und (konstruktive!) Kritik ;).
Bitte nicht wundern, falls Deine Nachricht nicht sofort angezeigt wird! Ich habe meinen Blog so eingestellt, dass ich alle Kommentare zuerst freischalten muss. So kann ich sicherstellen, dass ich nicht vergesse, auf einen zu antworten.
Liebe Grüße und hau in die Tasten :D!
Charlie