[Tag-Tratsch] Eingedeutschte Sprache, schwere Sprache ^^ - Eien extrem sinnlose Umfrage + News

Charlie | Mittwoch, 3. April 2013 |


Heute gibt es wieder einen ganz besonderen Tag, nämlich meinen eigenen :D, den ich von Annik & Niz bekommen habe:
Tatsächlich hatte ich ihn selbst noch nicht beantwortet, weil dann mein letzter Laberpost wirklich überfüllt gewesen wäre, aber ich hatte das ohnehin fest vor - schließlich hatte ich beim Stellen der Fragen schon meine Antworten im Kopf ^^


Hier noch mal meine Regeln ;):

Deine Top 3 der...
  • faszinierendsten Gegenspieler (also die Bösen)
  • Nebencharaktere, die sympathischer sind, als der Protagonist/die Protagonistin (alternativ auch einfach sympathische Nebencharaktere)
  • Bücher mit toller Idee und furchtbarer Umsetzung
  • besten Film-Soundtracks
  • vorhersehbarsten Bücher
  • nervigsten Schauspieler
  • Websites, auf denen du am häufigsten unterwegs bist
Wenn es nicht anders dasteht, ist es egal ob eure Antworten aus Filmen/Büchern/... stammen.
Für's Weiterreichen stelle ich keine Regeln auf - fühlt euch frei ;). Falls ihr ihn weiterreicht, dürft ihr die Kategorien natürlich gerne ändern und/oder neue hinzufügen.

Dann fangen wir mal an:

  • Faszinierendste Gegenspieler:
  1. Loki aus "Thor" und den "Avengers" (ich liiiieeebe ihn, wie man unschwer an dem genialen Button in meiner Sidebar erkennen kann xD)
  2. Inspektor Javert aus "Les Misérables" (eine wahnsinnig tiefgründige und interessante Figur)
  3. Professor Snape aus "Harry Potter" (eigentlich kein wirklicher Gegenspielern, aber zumindest in den ersten Teilen wirkt er so)

  • Nebencharaktere, die sympathischer sind als die Protagonisten
  1. Isabel und Cole aus "Ruht das Licht" (Sam und Grace sind einfach gähnend langweilig, aber die beiden machen die Sache wieder interessant ^^)
  2. Hermine aus "Harry Potter" (sie ist wie ich <3 xD und hat irgendwie mehr Charakter als Harry)
  3. Alice aus "Twilight" (Ich bin kein Bella-Fan -.-, aber Alice fand ich schon immer toll *_*)

  • Bücher mit toller Idee und furchtbarer Umsetzung
  1. "Nichts" von Janne Teller (philosophische Idee, aber eine der grauenhaftesten Umsetzungen, die ich je gelesen habe)
  2. "Die fünf Leben der Daisy West" von Cat Patrick (siehe Rezension)
  3. "Slide - Durch die Augen eines Mörders" von Jill Hathaway (viel zu dünn, viel zu flache Charaktere, viel zu seichte Story, aber die Idee, dass Vee durch die Augen anderer Leute sehen kann, ist schon irgendwie cool)

  • Beste Film-Soundtracks
  1. "Les Misérables" (es ist halt ein Muscial *_*)
  2. "Vielleicht lieber morgen" (wunderschöne, alte und unberechtigterweise in Vergessenheit geratene Musik)
  3. "Les Choristes" / "Die Kinder des Monsieru Mathieu" (ich fand da immer an zu heulen, auch wenn ich nichts verstehe :D)
(ach verdammt, es gibt noch so viele andere, zum Beispiel "Pitch Perfect", "Fluch der Karibik", "Stolz und Vorurteil",...)


Vorhersehbarste Bücher

  1. "Zeitenzauber" von Eva Völler (selten habe ich so ein durchschnittliches Buch gelesen -.-)
  2. "Purpurmond" von Heike Eva Schmidt (etwa das Niveau von "Zeitenzauber")
  3. "Der Schluss-mach-Pakt" von Shana Norris (wobei das wirklich noch durch eine tolle Idee, witzige Sprüche und sympathische Charaktere besticht ;))

Nervigste Schauspieler

  1. Kristen Stewart (ich bin heute mal nett und schenke Madame Immer-der-gleiche-Gesichtsausdruck zu ihren Goldenne Himbeeren auch noch Platz 1 auf dieser Liste)
  2. Veronica Ferres (in Anbetracht der Tatsache, dass sie in "Rubinrot" meiner Meinung nach total fehlbesetzt ist)
  3. Disney-Stars wie Selena Gomez, Miley Cirus, teilweise auch Zac Efron


Websites, auf denen du am häufigsten unterwegs bist

  1. Blogger
  2. Lovelybooks
  3. Youtube (die genialste Internet-Erfindung nach Google... oder sogar vor!)

Oha, hätte nicht gedacht, dass mein eigener Tag so schwer sein könnte ^^. Bei einigen Fragen musste ich echt eine ganze Weile überlegen :S.
Hm, soll ich ihn jetzt noch einmal weitergeben?
Ich würde mal sagen, wer möchte, kann ihn sich mitnehmen!
Außerdem hat ihn im Moment ja schon jeder und ich möchte nicht, dass mein Baby zu einem Spam-Tag wird :D

EDIT:
Da die liebe Sonne sich beschwert hat (ich bitte untertänigst um Vergebung :D), habe ich beschlossen, sie nachträglich zu taggen ;).
Ich freue mich, wenn du mitmachst =).
_______________________________________________________________________________


Und nun kommen wir zum Laberthema des heutigen Tages: der deutschen Sprache.
Nein, keine Angst, jetzt kommt nichts, was man im Deutschunterricht besprechen würde :D. Eher ein Thema, bei dem sich meiner Lehrerin die Fußnägel aufrollen würden, weil die Wörter, um die es geht, bestimmt vom Duden nicht anerkannt werden :D.
Die Geschichte dahinter ist folgende:

Neulich saßen Clärchen und ich bei mir und haben beide Posts geschrieben - sie ihre Rezension zu Seelen und ich meinen Tag-Tratsch - und da haben wir uns aus gegebenem Anlass gefragt, wie man eigentlich diverse englische, ins Blogger-Deutsch übernommene Begriffe konjugiert, beispielsweise taggen.
Ich finde die Frage wirklich faszinierend. Im Englischen hätte das Partizip von taggen ja vermutlich ebenfalls ein Doppel-G und würde auf -ed enden. Hat das deutsche Partizip getaggt jetzt ein Doppel-G? Und endet es auf t oder -ed oder vielleicht -et?
Heißt es also getaggt, getagt oder getagged? Oder vielleicht getagget?
Ich persönlich bin ja für getaggt. Diese Version endet wie ein normales, deutsches Partizip, hat aber ein Doppel-g und unterscheidet sich so von getagt wie Tagung.

Falls ihr eure Meinung zu meinen verdrehten Gedanken abgeben wollt, könnt ihr gerne hier kommentieren, oder bei meiner Umfrage abstimmen, die ihr rechts in der Sidebar findet ^^.

Einen weiteren, sehr interessanten sprachanalytischen Post zum Thema "Der oder Das Blog" findet ihr übrigens bei MelMel ;).


__________________________________________________________________________


Gibt es sonst noch etwas zu sagen?
Ja! Ich glaube, ich habe euch noch gar nicht das Spoilerparadies vorgestellt, oder?


Sanrda hat es ja bereits in einem ihrer Posts erwähnt (das Bild habe ich einfach mal geklaut :P):
Beim Spoilerparadies handelt es sich um ein Gemeinschaftsprojekt.
Wir alle kennen´doch  das Phänomen, dass man nach langem Warten endlich den nächsten Teil einer Reihe liest und dann feststellt: "Mist! Ich hab ja alles vergessen O_O.", nicht wahr?
Und genau dafür gibt es jetzt diesen Blog, auf dem Sandra und ich gemeinsam mit (hoffentlich bald ^^) vielen Gastautoren Buchzusammenfassungen sammeln, die einem helfen sollen, das Wichtigste aus den letzten Bänden wieder zusammenzukriegen.

Wie findet ihr diese Idee? Könntet ihr euch vorstellen, auch mal eine Zusammenfassung zu schreiben?
Sandra und ich würden uns jedenfalls sehr freuen ;).

___________________________________________________________________________

Wo wir schon bei Neuigkeiten sind:
Habt ihr schon mitbekommen, dass cityrella die Vertreter für die King & Queen Tourney bestimmt und die ersten Matches ausgelost hat?


Ich für meinen Teil bin sehr aufgeregt, denn ich bin doch tatsächlich Vertreterin geworden -
Und zwar für Rosa & Alessandor aus Kai Meyer "Arkadien"-Reihe.
Bis zum 30. April haben die Vertreter jetzt Zeit, den Beitrag für ihr Buchpaar vorzubereiten und ich bin schon die ganze Zeit am Überlegen, was ich schreiben soll :S.

Seid ihr auch Arkadien-Fans und hättet Lust, Rosa & Alessandro zu vertreten? Dann würde ich mir sehr über eure Mithilfe und Ideen freuen ;). 

  __________________________________________________________________________

Das, liebe Leser, war's jetzt erstmal von mir, denn ich gehe jetzt Shoppen :P. Die Frühlins- und Sommermode ist da und auch, wenn es im Moment nicht danach aussieht, könnte es ja bald mal warm werden und dann möchte ich vorbereitet sein ^^.

Liebe Grüße♥



Kommentare:

  1. Hallo Charlie :)

    Ich...bin ... schlimm.. hab dich auch getagt xD Und es ist auch mein eigener Tag, aber ganz neu, und nur Buchzeugs.


    http://meduzaa.de/?p=1744

    Vielleicht hast du ja Lust, ihn zu machen :)
    LG, Jada

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jada ;),

      ach, das macht doch nichts :D. Solange es interessante Tags sind, mache ich immer gerne mit und deiner ist klasse!
      Er kommt entweder nächste oder übernächste Woche ;).

      LG
      Charlie

      Löschen
  2. Ach, ich hatte Alice ganz vergessen :o Sie ist so toll <3 Ach du liebe Güte, Gluch der Karibik hab ich bei der Filmmusik ganz vergessen! Die ist natürlich grandios :D Veronica Ferres fand ich in Rubinrot eigentlich ganz gut, aber diese "Disney-Sternchen" gehen mir auch auf den Wipfel -.-

    Immer diese Anglizismen xD Schuldig im Sinne der Anklage, ich mach das auch. Interessantes Thema, wie gesagt :D Ich sage ja immer getaggt, das doppel-G muss einfach sein, und das t symbolisiert, wie du schon gesagt, in einer gewissen Weise doch diesen gewissen deutschen Touch (siehste! Anglizismen, Anglizismen, ÜBERALL!!), sodass es nicht ganz ein englisches Wort ist ^^ Alternativ finde ich aber auch getagged okay, dann ist es eben hochkarätig englisch. :D

    Hehe, unser kleines Baby :PP 21 Leser sind ja schon mal was! Und ich bin optimistisch!

    Sí, dieses Jahr bin ich ja voll und ganz dabei bei der King&Queen Tourney, obwohl ich nur als Voter diene :D Wenn mich dein Beitrag vom Hocker haut hast du meine Stimme wahrscheinlich, aber weißt ja - ich hab die Bücher nicht gelesen ... ^^

    Viel Spaß beim Shoppeeen♥ Ich gammel noch einen letzten freien Tag Zuhause und trauere meinen Ferien hinterher, morgen geht's wieder ab in die Schule. Aber optimistisch denken: IN ZWEI TAGEN WIEDER WOCHENENDE! ^^
    Alles Liebe!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, ja, wenn man die Tags der anderen liest, fällt einem erst auf, was man alles vergessen hat ^^.

      Erwähne nicht das Wort "Anglizismen" :D. Wir mussten fast das ganze erste Halbjahr in Deutsch Sachtexte zu diesem Thema analysieren und erörtern - ich kann das Gemecker darüber nicht mehr hören, auch wenn ich es teilweise nachvollziehen kann ^^.

      Oh ja, ich auch :P. Ich denke, dass kommt echt gut an!
      Und wir haben ja auch schon viel nette Unterstützung ;).

      Ja, solltest du aber unbedingt mal nachholen!!

      Stimmt, du hast ja früher wieder Schule :/. Eigentlich total sinnlos, die zwei Tage -.-.

      Liebe Grüße ♥

      Löschen
  3. Aaah! Ich dachte erst, ich seh nicht richtig! Aber der Link da oben führt ja tatsächlich zu mir :D Vielen Dank für das Lob; wenn jemand meine Laber-Posts mag, freut mich das immer ganz besonders :D

    Über die Konjugation von "tag" habe ich mir tatsächlich auch schon Gedanken gemacht. Mich nervt das Wort ja sowieso, weil ich immer (wirklich jedes Mal) zuert Tag lese - also deutsch ausgesprochen und mich dann wundere, was denn für ein Tag ist, bevor ich dann checke, dass es ein Täääg (^^) ist xD
    Ich bin jedenfalls auch für getaggt. Manchmal nehme ich aber auch getagget, aber das ist eine eigentlich unnötige Vorstufe zur endgültigen Eindeutschung :P
    Früher hieß es ja "Stöckchen" und "Stöckchen weitergeben". Da war das Leben noch einfach xD

    Übrigens ist der Duden eigentlich kein Maßstab. Er macht nämlich die Regeln nicht, er schreibt sie nur auf. Das bedeutet, wenn etwas nicht im Duden steht, ist es nicht zwangsläufig falsch (auch wenn die Wahrscheinlichkeit, dass es doch falsch ist, reeeelativ hoch ist :P ) ;)

    Liebe Grüße
    MelMel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber klar, ich hab ja schon bei dir kommentiert, dass ich den Post toll finde ;).

      Stimmt, das sieht ja wirklich genauso aus wie das deutsche Wort "Tag". Allerdings habe ich mich dran gewöhnt, dass in der Bloggerwelt immer die Tags gemeint sind ^^.
      Stimmt, den Begriff Stöckchen gibt es ja auch noch! Wie kommt man denn darauf :P?
      Tags kenne ich auch von anderen Websites, also nehme ich den Begriff ^^. Obwohl mich diese Anglizismen schon manchmal nerven...

      Leider. Mir wäre es lieber, der Duden würde nicht alles übernehmen, was man im allgemeinen Sprachgebrauch sagt. Nur weil manche zu doof sind, sich die Regeln zu merken, erlaubt er jetzt auch "Kaktusse" und "Atlasse" und so
      *brrrrr*.

      LG
      Charlie

      Löschen
  4. Ich bin ja irgendwie traurig, das ich den Top 3-Tag nicht bekommen habe *schnief* Der gefällt mir nämlich total gut und ich liebe Bösewichte sowie Top 3 allgemein über gute/schlechte Dinge...Ich fühle mich jetzt ausgegrenzt und weine!
    Nein, Scherz :P Loki finde ich übrigens auch klasse und Kristen Stewart finde ich ebenso doof :D Ferres ist nicht meine Lieblingsschauspielerin, meiner Meinung nach hat sie aber durchaus Talent [hast du mal "Sie hat es verdient" im Free-TV gesehen? Supergut!]
    Nun ja...Und bei der Umfrage bin ich übrigens auch für "getaggt", "getagged" ist mir irgendwie zu englisch...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das... wusste ich nicht *intränenausbrech*. Ich dachte du machst keine Tags! Hab das natürlich sofort nachgeholt :D.

      Der Typ hat was, oder :D?
      Nee, den Film kenne ich nicht und um ehrlich zu sein, habe ich sie auch noch nie in "ernsthaften" Rollen gesehen, aber als Mutter der Protagonistin hat sie mich schon bei den Wilden Hühnern genervt :D.

      LG =)

      Löschen
    2. Ich mache nie Tags, weil ich nie getaggt werde :( Wahrscheinlich denken alle so wie du :D Also, ich mache nicht bei allem mit, aber wenn es mich richtig interessiert und ich Freiraum habe, geht das bei mir durchaus auch ;)

      Also, danke für's nachträgliche Taggen - nächste Woche wird es wohl nichts, übernächste aber auf jeden Fall!

      Löschen
    3. Tja, dann ist das wohl eine Art Teufelskreis :D
      Dann fühle ich mich ja geehrt, dass dich mein Tag interessiert ;).
      Lass dir ruhig Zeit!

      Löschen
  5. Ich durfte mal an einem Schulkonzert zusammen mit ein paar Leuten zwei Lieder aus "Les Choristes" vorsingen :D Da hab ich mal ausnahmsweise gerne auf Französisch gesungen.

    Ich habe mir übrigens "getagged" angewöhnt, eigentlich mit dem Gedanken, dass dies die englischste Variante ist, die es gibt, sieht man mal vom "ge-" ab ^^

    Meine Stimme beim Tournament hast du auf alle Fälle! Ich liebe Rosa & Alessandro!

    Liebe Grüsse
    Vanessa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh wie coool! Welche denn?
      Wir singen im Chor immer "Vois sur ton chemin", da singe ich im Film immer mit <3.

      Das freut mich <3. Ich arbeite schon am Beitrag und hab tatkräftige Unterstützung gefunden =).

      Liebe Grüße
      Charlie

      Löschen
    2. Oh, da fragst du mich etwas... ist schon ein Weilchen her... Ah! "Cerf volant" und "Caresse sur l'océan" (Youtube sei Dank ^^)

      Ich sollte auch mal irgendwann mit meinem Beitrag beginnen... vor allem muss ich dazu zuerst noch das letzte Buch lesen xD

      Löschen
    3. "Caresse sur l'océan" ist sooo schön ♥. Vor allem kann dieser Junge so genial singen *_*.

      Stimmt, du hast Sam & Grace, oder? Ich mochte ja Isabel & Cole schon immer lieber xD
      Haha, ja, ich muss die Reihe auch noch beenden :P

      Löschen
  6. Hallo :)
    Ich habe den Tag gerade durch Zufall entdeckt und finde ihn total toll. Ich und meine Freundin haben noch nicht so lange einen Blog deshalb kennen wir uns noch nicht so gut aus...dürfen wir den Tag jetzt einfach übernehmen? Auch wenn wir nicht getaggt wurden?
    Liebe Grüße:)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klar dürft ihr den übernehmen (habt ihr ja auch schon gemacht, wie ich gesehen habe ^^). Dafür sind Tags ja da! Das Taggen ist nur eine Art Vorschlag, von wem man gerne die Antworten lesen würde. Natürlich darf jeder gerne mitmachen, wenn er möchte :).

      Liebe Grüße
      Charlie

      Löschen
    2. Sorry das wir ihn dann einfach schon übernommen haben! Wir konnten einfach nicht mehr warten!;) :D
      Wir wollten aber trotzdem sicherheitshalber nachfragen und sind jetzt erleichtert, dass es okey war! (Und wissen jetzt für die Zukunft bescheid)
      Liebe Grüße, Vici

      Löschen

Du willst einen Kommentar hinterlassen?
Super, ich freue mich immer über Meinungen und (konstruktive!) Kritik ;).
Bitte nicht wundern, falls Deine Nachricht nicht sofort angezeigt wird! Ich habe meinen Blog so eingestellt, dass ich alle Kommentare zuerst freischalten muss. So kann ich sicherstellen, dass ich nicht vergesse, auf einen zu antworten.
Liebe Grüße und hau in die Tasten :D!
Charlie