[Special] Meilensteine meines ersten Bloggerjahrs / "50 Things I Love About Blogging" - Teil 2

Charlie | Montag, 17. Juni 2013 |

Huhu *wink*,


hab ich euch eigentlich schon mal gesagt, dass ihr echt die besten seid ;)??
Die Kommentare, die ich auf meinen letzten Post bekommen habe waren ja soooo süß ♥.
Und das, obwohl ich eure Blogs in letzter Zeit wirklich arg vernachlässigt habe :S.
Wie gut, dass bald Ferien sind und ich dann wieder viiiieeel Zeit zum Bloggen und Blogs lesen habe <3.



Heute möchte ich ein bisschen in das letzte Jahr zurückblicken und die Ereignisse auflisten, die mir besonders großen Spaß gemacht haben und viel bedeuten.
Auch wenn ein Blog keine Person ist und auf die Gefahr hin, dass sich das jetzt komisch anhört:
Habt ihr mit eurem Blog nicht auch schon einige tolle Dinge erlebt ^^?
Hier kommen meine 10 Lieblingsmomente mit "Keine Zeit für Langeweile":



50 Things I Love About Blogging



Die schönsten Erlebnisse



  1.  Der erste Post
    Was für ein schöner und zugleich aufregender Moment, endlich den ersten Post auf dem eigenen Blog zu veröffentlichen ^^. Das hört sich jetzt schwülstig an, aber es gehört trotzdem zu meinen Meilensteinen der Bloggergeschichte, denn der erste Post ist etwas besonderes.
    Man weiß noch nicht genau, was man schreiben soll, man fragt sich, ob das wohl irgendjemand lesen wird und man ist irgendwie stolz auf sich, dass man es bis hierher geschafft hat (und hey: Blogger zu verstehen fällt nicht jedem leicht :D).
     
  2. Die erste Leserin
     
    ... war in meinem Fall die liebe Nana und ich habe mich natürlich riiieeesig darüber gefreut.
    Klar, ich überwache meine Followerzahlen immer genaustens und mache kleine Freundehüpfer, wenn jemand neues dazugekommen ist, aber der erste Leser ist doch etwas ganz besonderes - der Beweis, dass tatsächlich jemand liest, was man schreibt; eine Art Beruhigung, dass man hier nicht mit sich selbst redet.
    Ich hab sie lieb, die Nana ♥ ^^.
     
  3. Der erste Kommentar
     
    ... kam auch von Nana und ist hier zu finden :).
    Wie ich bereits in meinem letzten Post geschrieben habe, sind Kommentare eine der größten Freuden des Bloggens und der erste ist wirklich so schön, dass man ihn sich einrahmen und an die Wand hängen könnte (- wenn wir es denn mit Papier zu tun hätten ^^).
    Außerdem ist Nanas Kommentar wirklich total süß und bringt mich immer noch zum Lächeln ;).
     
  4. Die erste Zusammenarbeit mit anderen Bloggern
      
    ... war ein Action-Friday der lieben Lena, von dem ich noch immer nicht weiß, was eigentlich daraus geworden ist ^^. Ich hatte hier auf jeden Fall mal Werbung für diese Aktion gemacht, bei der ein paar Blogger - genauer gesagt Lena, Laura und ich - zusammen eine Geschichte schreiben wollten. Eigentlich hat es ja auch ganz gut geklappt, aber irgendwann ist die Geschichte verschollen ;-)
     
  5. Die ersten Awards
    ... kamen gleich in Massen, als die "Liebster Blog Awards" umgingen.
    Beim ersten Mal habe ich mich ja noch unglaublich geehrt gefühlt (könnt ihr alles hier nachlesen), aber nach und nach verlor der Award dann doch an Wert...
    Trotzdem finde ich es toll, dass es immer wieder neue, kreative Awards gibt, wie zum Beispiel den "Liebste Kommentatoren"-Award.
    Über die freut man sich doch immer <3
     
  6. Das erste Mal getaggt
     
    ...wurde ich von Svenja, wie man hier lesen konnte.
    Ich hatte zwar zuvor schon Tags gemacht, die ich mir allerdings auf einem anderen Blog "geklaut" hatte, ohne dass der Autor davon wusste. Selbst getaggt zu werden ist auch eine tolle Sache, weil es zeigt, dass ein anderer Blogger an einen denkt und gerne meine Antworten lesen möchte.
     
  7. Die erste eigene Blogger-Aktion
     
    ... läuft sogar noch - nämlich Sandras und meine Re-Read-Challenge.
    So etwa im Oktober letzten Jahres ist uns beiden nämlich aufgefallen, dass nicht nur wir, sondern auch einige andere Blogger immer wieder den Wunsch äußern, dieses oder jenes Buch ein zweites Mal zu lesen, weshalb wir uns entschieden, unsere erste eigene Challenge zu veranstalten.
    Auch wenn ich dort total hinterherhänge, freue ich mich riesig, dass so viele von euch mitmachen :).
    Ich würde jeder Zeit wieder eine Challenge starten!
     
  8. Ein bisschen am Design rumspielen
     Auch das muss wohl jeder Blogger mal durchmachen ^^, denn kaum jemand startet sofort mit einem perfekten Design. Auch ich hatte da so meine Phasen, wie zum Beispiel die Sache mit dem Dropdownmenü, der Unterschrift oder anderen Kleinigkeiten.
    Und soll ich euch etwas verraten? Ich bin immer noch nicht fertig und plane, in den Sommerferien mein Design noch einmal komplett umzustellen (insbesondere den Hintergrund und das Menü) - mit Sandras Hilfe (Viiielen Dank ♥).
     
  9. Die 100-Leser-Marke knacken
     Diese
    Posts (okay, in meinem wird es verhältnismäßig kurz erwähnt) sieht man auf kleineren Blogs häufig, denn 100-Leser-Marke ist für jeden von uns etwas ganz besonderes. Der erste Follower ist toll und je mehr es werden, desto mehr freut man sich, aber 100 ist so eine schöne große, runde Zahl - Da fühlt man sich gleich wichtig und groß :D.
     
  10. Partnerblogs habenDie meisten Blogger haben nur eine(n) - Ich habe gleich zwei superliebe Partnerbloggerinnen, und zwar Sandra und Laura :).
    Was genau das nun für uns heißt, wissen wir selbst noch nicht so genau, aber Tatsache ist: Wir verstehen uns (sofern man das über eine "Internetbekanntschaft" sagen kann) super und würden als Blogger gerne mehr zusammenarbeiten - zum Beispiel durch diese Aktion, die wir für demnächst planen ;). Auch im Spoilerparadies sind wir alle drei aktiv.
    Auf eine lange Blogfreundschaft! =)

Und damit wäre ich auch schon am Ende meines heutigen Special-Teils - einer Art Jahesrückblick für "Keine Zeit für Langeweile".
Jetzt würde ich mich natürlich freuen, von euch zu hören, was so eure Meilensteine der Bloggerzeit waren. Welche Ereignisse sind euch besonders wichtig?



Kommentare:

  1. Herzlichen Glückwunsch zum Bloggeburtstag ;) Erstaunlich wie schnell die Zeit vergeht, nicht wahr^^ Und dein Blog gehört seit ich ihn entdeckt habe, zu meinen liebsten "Ich schau mal schnell vorbei und bleib dann doch länger hängen"-Seiten xD In letzter Zeit komme ich zwar nicht so oft bei dir vorbei (blöde Schule sagt alles, oder :p), aber sobald Ferien sind, ändert sich das definitiv wieder ;) Mach auf jeden Fall so weiter und hab viel Spaß in deinem zweiten Bloggerjahr!

    Liebe Grüße,
    Filo <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön <3
      Ja, das habe ich auch gedacht, als mir siedend heiß einfiel, dass ja bald mein Blog-Geburtstag ist :D.
      Oh ja, das kenne ich auch, z.B. bei deinem Blog ;).
      Besonders, wenn ich eigentlich Hausaufgaben machen sollte :D.
      Ich werd's versuchen ;).

      LG <3
      Charlie

      Löschen
  2. Hi, Charlie.
    Nun, mit den besagten Meilensteinen kann ich nicht wirklich dienen - ich habe ja keinen eigenen Blog am laufen. :-)
    Dafür lese ich mich durch interessante Blogs anderer und kommentiere ausgiebig. Quasi mein Chapeau für das Engagement und Herzblut das sich hier finden läßt.
    Und mit einer Antwort bin dann auch ich glücklich.

    bonté

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo RoM,

      das macht doch nichts - ich freue mich auch immer über deine Kommentare hier ;).
      Es freut mich, dass dir mein Blog gefällt und du so oft hier bist.

      Liebe Grüße :)

      Löschen

Du willst einen Kommentar hinterlassen?
Super, ich freue mich immer über Meinungen und (konstruktive!) Kritik ;).
Bitte nicht wundern, falls Deine Nachricht nicht sofort angezeigt wird! Ich habe meinen Blog so eingestellt, dass ich alle Kommentare zuerst freischalten muss. So kann ich sicherstellen, dass ich nicht vergesse, auf einen zu antworten.
Liebe Grüße und hau in die Tasten :D!
Charlie