[Monatsstatistik] Juni/Juli '13

Charlie | Montag, 15. Juli 2013 |



In Abwesenheit, da ich gerade im Urlaub weile, kommt hier meine Monatsstatistik der zweiten Hälfte des Junis und der ersten Juli-Hälfte und da ich Sommerferien hatte bzw. habe und somit viiiieeel Zeit, fällt sie diesmal auch recht üppig aus ;).


Literatur


Gelesen: 13 Bücher
  • "Bevor ich sterbe", Jenny Downham ♥♥
  • "Ich gegen dich", Jenny Downham ♥♥♥
  • "In deinen Augen", Maggie Stiefvater ♥♥♥♥
  • "Vielleicht sogar wir alle", Marie-Aude Murail ♥♥♥♥
  • "Dylan & Gray", Katie Kacvinsky ♥♥♥♥
  • "Amy on the Summer Road", Morgan Matson ♥♥♥♥() (Rezension?)
  • "Silber - Das erste Buch der Träume", Kerstin Gier ♥♥♥♥ (Rezension folgt)
  • "The Fault In Our Stars", John Green ♥♥♥♥♥ (Re-Read, Rezension folgt)
  • "Miss Emergency - Hilfe, ich bin Arzt!", Antonia Rothe-Liermann ♥♥♥♥
  • "Der beste Freund, den man sich denken kann", Matthew Dicks ♥♥♥
  • "Memento - Die Überlebenden", Juliana Baggott ♥♥♥♥()
  • "Ein ganzes halbes Jahr", Jojo Moyes ♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥... xD
  • "Hier kommt Lola", Isabel Abedi ♥♥♥♥♥ (Re-Read, Rezension folgt)

Abgebrochen: 0

Angefangen: 1
  • "Verstand und Gefühl", Jane Austen

Lieblinge

Wie man an der Masse an ♥ hinter dem Titel erkennen kann, hat mich "Ein ganzes halbes Jahr" von Jojo Moyes in diesem Monat absolut verzaubert. Ich habe gelacht, gelitten, war in Gedanken versunken und habe Rotz und Wasser geheult. Wer "Ziemlich beste Freunde" und "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" mochte, wird es lieben.
Ach, was sage ich da? - ALLE werden es lieben!

Da geht sigar "The Fault In Our Stars" ein bisschen unter, obwohl das natürlich auch zu meinen Tops des Monats zählt ;).
Außerdem hat mir "Silber" sehr gut gefallen, dass wie alle Bücher von Kerstin Gier wieder sehr humor- und fantasievoll ist.
Und das supersüße Kinderbuch "Hier kommt Lola" bleibt wohl immer einer meiner Lieblinge ;).

Überraschungen

Positiv überrascht haben mich diesen Monat noch drei weitere Bücher, nämlich "In deinen Augen", der ziemlich gelunge Abschluss der Mercy-Falls-Trilogie, der in meiner Bewertung noch mal was rausreißen konnte, der Liebesroman "Dylan & Gray", der tiefgründiger war als erwartet und dessen einzigartige Protagonisten mich sehr überrascht haben, und der zuckersüße Sommeroman "Amy on the Summer Road", der ebenfalls tiefgründiger ist as erwartet.


Flops

Nicht gefallen hat mir nur ein Buch, von dem ich aber auch eine Enttäuschung erwartet hatte, nämlich "Bevor ich sterbe".




Challenges
(1 beendete Challenge, 1 neue Challenge)

beendet: "Must-Read-Challenge" (nicht geschafft)
begonnen: "100 Bücher, die man gelesen haben sollte"-Challenge


Neuzugänge: 9

   Geliehen: 1
  • "Vollendet", Neil Shusterman 

   Gekauft: 2
  • "Silber - Das erste Buch der Träume", Kerstin Gier
  • "Ein ganzes halbes Jahr", Jojo Moyes

   Geschenkt bekommen/Rezi-Ex: 3
  • "Das Karussell", Klaus Kordon
  • "Gelöscht", Teri Terry
  • "Ohne ihn!", Kerry Cohen Hoffmann

   Getauscht: 3
  • "Die Insel der besonderen Kinder", Ransom Riggs
  • "Wen küss ich und wenn ja, wie viele?", Mara Andeck
  • "Seventeen Moons", Kami Garcia & Margaret Stohl

 Lesepläne:
  • Jane-Austen-Romane ("Verstand und Gefühl", "Überredung", "Emma", "Die Abtei von Northanger", "Mansfield Park")
  • "City of Bones", Cassandra Clare
  • "Gelöscht", Teri Terry
  • "Biss zum Morgengrauen", Stephenie Meyer
  • "Schweig still, süßer Mund", Janet Clark
  • ...


 Kino und TV


Kinofilme: 1

 DVD/Fernsehfilme: 3
  • "Im Brautklein meiner Schwester"
  • "Vielleicht lieber morgen"
  • "Der rosarote Panther"

Serien:
  • "Gilmore Girls" (Staffel 4 weitergeschaut)
  • "Dr. Psycho" (Staffel 2 beendet)
  • "Scrubs" (3. Staffel beendet, 4. Staffel angefangen)
  • "Castle" (Staffel 2 weitergeschaut)

TV-Shows:
  • "Got to Dance"
  • "Durchgedreht" 

Geplant:
  • "Now Your See Me"
  • "Taffe Mädels"
  • "Systemfehler - Wenn Inge tanzt" 


Sonstiges

 ... in der Bloggerwelt



 ... auf "Keine Zeit für Langeweile"



Geplantes 


  • Da in den Sommermonaten zwei Challenges zuendegehen, werde ich wohl sehr viele Re-Read- und Klassiker-Rezensionen posten. In Meinem Fall sind das die Jane-Austen-Romane (vermutlich als Sammelpost mit Kurzrezis) sowie "The Fault In Our Stars", "Hier kommt Lola" und "Biss zum Morgengrauen". 
  • Außerdem, sofern ich endlich eine gute Idee habe, sollte der fünfte und letzte Teil des "50 Things I Love About Blogging" - Specials kommen.




So, das war's dann erstmal, würde ich sagen ;).
Die nächsten zwei Wochen wird es hier keine neuen Posts geben, weil ich im Urlaub bin und angesichts der vielen, unbeantworteten Kommentare lieber nichts neues posten wollte.
Ich hoffe, ihr verzeiht mir! ^^



Kommentare:

  1. Schöne Statistik - da hast du wirklich brav gelesen! :)
    Wünsche dir außerdem einen schönen Urlaub und komm wieder gut heim! ;)
    LG Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke ;D. Ja, in den Ferien komme ich irgendwie am meisten zum Lesen, da hole ich dann immer alles nach, was ist sonst nie schaffe.

      Danke nachträglich ;)

      LG

      Löschen
    2. Kann ich gut verstehen, geht uns eh auch allen so - der Urlaub ist zum Lesen reserviert, oder zumindest oft :)
      LG Tina

      Löschen
  2. Ohaaa das war viel zu lesen ^^
    Kann gar nicht verstehen, dass dir "Bevor ich sterbe" nicht gefallen hat. ich fand das Buch sehr schön. Also .. insofern man da von schön sprechen kann..

    Liebst, Lotta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei dem Buch scheinen die Geschmäcker auseinanderzugehen.
      Naja, Bücher sind nunmal auch Geschmackssache :).

      Löschen
  3. In "Systemfehler - Wenn Inge tanzt" werd ich am Mittwoch gehen. Und "Taffe Mädels" guck ich mir vielleicht morgen an. :D
    Mal gucken wie die beiden sind. :)
    Wie war denn der Film "Vielleicht lieber morgen"?

    Liebe Grüßchen,
    Nina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Systemfehler" war, wie zu erwarten, nicht besonders aufregend, aber sehr unterhaltsam, und "Taffe Mädels" habe ich leider nicht mehr geschafft. Wie fandst du die Filme ;)?

      "Vielleicht lieber morgen" ist für mich einer der besten Filme aller Zeiten. Geniale Schauspieler, berührende Geschichte, tolle Musik grandiose Buchvorlage - da passt einfach alles.
      Falls du ihn noch nicht kennst, solltest du das unbedingt nachholen! :)

      LG ;)
      Charlie

      Löschen
    2. "Systemfehler" fand ich auf jedenfall sehr unterhaltsam, allerdings ging mir das ganze Liebesgedöns zwischen den beiden viel zu schnell. War ziemlich unglaubwürdig. Und "Taffe Mädels" ist einfach nur Unterhaltung pur, Lachkrämpfe vorprogrammiert. Solltest du dir definitiv mal auf DVD anschauen.
      Ich denke ich werd erst das Buch und dann den Film gucken. =)

      Löschen
    3. Ja, so ging mir das mit "Systemfehler" auch :).

      Löschen
  4. Hattest ja einen guten Lesemonat :) Ich würde sehr gerne deine Meinung zu "Amy on the Summer Road" lesen!
    Um "Ein ganzes halbes Jahr" schleich ich schon eine Weile herum... ich habe Angst, dass es zu traurig ist xD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, nicht wahr ;)? Die Sommermonate sind dafür immer sehr gut.
      So ein süßes Buch <3. Vielleicht im nächsten Sommer :D, jetzt passt es ja nicht mehr so ^^.

      Traurig ist es schon, aber nicht hauptsächlich. Hauptsächlich ist es einfach total schön <3.

      Liebe Grüße ;)
      Charlie

      Löschen
  5. Mensch ^^ Du liest sooo viel, ich schaff das nicht mal in den Ferien ^^ Dx
    Haha, die Herzen bei EghJ! xD

    Wen küss ich und wenn ja wie viele will ich auch noch lesen, das soll wirklich gut sein! *.* Im Pyjama um halb vier, Freak City und Wunder sind auch so Bücher die ich auch noch unbedingt lesen will ...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tja, ich hab halt keine anderen Hobbies :P.
      Hihi, ja, ein spontaner Gefühlsausbruch ^^.

      Das ist auch echt unterhalsam ;):
      Tja, es gibt halt so viele Bücher, die man mal lesen will, und so wenig Zeit und so wenig Geld *schnief*

      PS: Jaaa, ich antworte immer 3 1/2 Monate später auf Kommentare xD

      Löschen
  6. Es freut mich sehr, dass dir "Dylan & Gray" gut gefallen hat - ich fand das Buch echt klasse & freue mich sehr, dass es von den beiden wunderbaren Persönlichkeiten noch einen 2. und wohl sogar 3. Band geben soll ;)
    "Silber" habe ich mir ja bisher als so gut wie einzige Bloggerin noch nicht zugelegt - ich finde, die Geschichte klingt einfach extrem klischeehaft und so ganz überzeugt mich das Ganze einfach nicht genug, um dafür Geld auszugeben...Ich bin da aber dennoch mal auf deine Rezension gespannt!
    UND ich bin wahnsinnig erleichtert, dass auch dir "Ein ganzes halbes Jahr" so supergut gefallen hat - es ist einfach superschön, das finde ich auch ;)

    Bin dann mal gespannt, was du von deiner Leseliste so schaffen wirst - und ob du "Now you see me" & "Taffe Mädels" sehen wirst. Vor allem würde mich dann mal deine Meinung interessieren!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Soll es? Oh, das ist toll! Ich wäre nämlich gespannt, wie das mit den beiden weitergeht.
      Und, hast du "Silber" mittlerweile gelesen? Naja, klischeehaft war die Edelstein-Trilogie teilweise auch, aber "Silber" hat wieder den gleichen Humor und die Idee scheint wieder recht kreativ zu sein, auch wenn man im ersten Teil noch nicht alles darüber erfährt.
      Wie kann einem dieses Buch nicht gefallen :D? Ich fand es wunderschön und habe es gleich diversen Familienmitgliedern aufgezwungen ^^.

      Die ersten Punkte meiner Liste habe ich tatsächlich geschafft (auch wenn ich nicht mehr weiß, ob das in diesem Monat war ^^) und "Now You See Me" ist wirklich ein klasse Film! Das Ende war echt überraschend ;).

      Liebe Grüße
      Charlie

      Löschen
  7. Deine Statistik fiel aber wirklich mal sehr üppig aus - Respekt! :D
    Ich habe bald auch Ferien und hoffe, dass ich da auch ein bisschen mehr zum Lesen komme, als Mometan. "Ein ganzes halbes Jahr" steht auch groß auf meiner WuLi; da schwärmen ja viele von. Aber was ich endlich mal tun werde, ist morgen in die Bücherei zu fahren und mir "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" holen. Ich freu mich schon :D

    Die "Gilmore Girls" schaue ich mir im Moment auch wieder an. Bin aber erst am Ende der ersten Staffel - will endlich mal alle Folgen in der richtigen Reihenfolge ansehen. Außerdem ist Max da noch dabei. Deshalb mag ich die Staffel sowieso am liebsten :D

    "Der Glöckner von Notre Dame" ist leider wirklich ganz und gar nicht so schön wie der Disney-Film. Und man muss sich auch schon ein bisschen durchquälen. Aber "Der Name der Rose" fand ich gar nicht so schlimm, wie viele sagen. Also, ein bisschen verworren und mit einigen Längen, aber das ist ein Schinken, den man sich durchaus antun kann^^

    Und jaaaaa, London ist so toll *.*
    :D Linksverkehr ist gar nicht soooo selten. Japaner und Australier haben den auch (wenn mich nicht alles täuscht). Aber schwierig ist es trotzdem xD
    Nein, nicht alle Briten sind so wie in den Monty-Pytons-Filmen. Aber der typische Humor wird darin schon ziemlich treffend vermittelt xD
    Briten klingen wirklich wie Gentleman. Und das tolle ist: viele sind es auch! :D Trotz hektischem Großstadtchaos kriegt man überall Türen aufgehalten und für alles mögliche ein "I'm sorry" hinterhergeworfen :D
    Die Alkohol-Sperrstunde hat bestimmt einen guten Grund. Aber ich kenne ihn nicht. Und da hast sehr recht; in Deutschland gäbe es da eine großangelegte Demo :D

    Liebe Grüße und einen schönen Urlaub :)
    MelMel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, nicht wahr ;)?
      Naja, im Sommer habe ich immer viel Zeit, da komme ich viel zum lesen ;).
      "Das Schicksal..." hast du mittlerweile gelesen, oder? Wie steht's mit EghJ? Es ist wirklich empfehlenswert!

      Ja, aber Disney hat ja ohnehin einige Geschichte ein bisschen ... verschönert. Arielle zum Beispiel. Das Original-Ende kann man ja kleinen Kindern nicht antun ;).
      Na dann habe ich ja noch Hoffnung. Ich muss das nämlich für eine Challenge dieses Jahr lesen :S.

      Glaub ich *neidisch guck*. Irgendwann werde ich da auch mal hinfliegen <3.
      Haha, naja, da ich ja nicht mal im Rechtsverkehr fahren kann, würde mir das wahrscheinlich auch nicht so viel ausmachen ^^.
      Hm, mit Monty Pythons Humor kann ich nicht so viel anfangen. Aber es gibt andere Beispiele für britischen Humor, die ich klasse finde, z.B. die Bücher von Jonathan Stroud und Derek Landy.
      Das hab ich auch schon mal gehört. Noch ein Grund, mal in England vorbeizuschauen ;).

      Liebe Grüße und danke nachträglich ^^
      Charlie

      Löschen
    2. Ach ja, "Gilmore Girls" hab ich vergessen:
      Du magst Max?
      Mein Favorit für Lorelai, abgesehen von Luke, war Christopher. Wenn seine blöde Ex das nicht kaputtgemacht hätte -.-. Nebenbei sah der auch zusammen mit Jason am besten aus ;D.

      Löschen
  8. Hi Charlie, hach ja, Ein ganzes halbes Jahr begeistert wohl alle, mich natürlich auch. Das Buch muss man einfach lieben :-)

    Now you see me habe ich neulich im Kino geguckt, der ist echt gut, auch wenn der Twist am Ende nicht ganz befriedigend war.

    Liebe Grüße und einen schönen Urlaub noch! :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kenne bis jetzt niemanden, der das Buch nicht mochte ;).
      Ich hab es auch schon diversen Verwandten aufgedrängt ^^.

      Hm, ich muss mir den Film noch mal ansehen. Ich bin mir nämlich auch noch nicht sicher, ob die ganze Story noch Sinn macht, wenn man das Ende kennt. Aber überraschend war es auf jeden Fall. Und das Gesicht dieses Typen, der Zaubertricks aufdeckt, war es definitiv wert :D.

      Liebe Grüße ;)
      Charlie

      Löschen
  9. Ich kann dich beruhigen:
    "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" hat definitiv gute Aussichten, mein Top-Buch des Jahres zu werden :D
    Auch, wenn es so furchtbar war, war es gleichzeitig so so sooo gut! *seufz* Ich werde wahrscheinlich noch die nächsten Tage richtig daran knabbern - und das will was heißen, denn so einen großen Eindruck machen nicht viele Bücher bei mir. Also gaaanz dickes Danke schön für den Tipp♥ Man verpasst wirklich etwas, wenn man dieses Buch nicht liest ;D

    Habe grade gesehen, dass du bei deinem Buchopfer-TAG auch "Die Verwandlung" als nervigster Klassiker angegeben hast und ich sogar prophezeit habe, den selben zu nehmen :D Daran hab ich gar nicht mehr gedacht xD

    "Der Alchimist" fand ich ziemlich toll (wenn auch im Gleichnis-Stil geschrieben und ebenfalls irgendwie ein bisschen abgehoben), weshalb mich "Der fünfte Berg" noch mehr enttäuscht hat.

    Liebste Grüße und einen schönen Rest-Urlaub :D
    MelMel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich natürlich :). Ja, es ist wirklich furchtbar, aber gleichzeitig so wunderschön, dass ich es schon dreimal gelesen habe ♥. Und das wird sicher nicht das letzte Mal sein ^^.
      Hast du den Filmtrailer schon gesehen?

      Kafka -.-
      Mit dem kann man mich echt jagen und ich bin wirklich offen für Klassiker...

      Mittlerweile habe ich "Der Alchimist" ebenfalls gelesen und bin ziemlich begeistert (trotz des Gleichnisstils). Dann werde ich mich vom fünften Berg wohl fernhalten ;).

      LG ;)
      Charlie

      Löschen

Du willst einen Kommentar hinterlassen?
Super, ich freue mich immer über Meinungen und (konstruktive!) Kritik ;).
Bitte nicht wundern, falls Deine Nachricht nicht sofort angezeigt wird! Ich habe meinen Blog so eingestellt, dass ich alle Kommentare zuerst freischalten muss. So kann ich sicherstellen, dass ich nicht vergesse, auf einen zu antworten.
Liebe Grüße und hau in die Tasten :D!
Charlie