[Filmrezension] "Die Unfassbaren - Now You See Me"

Charlie | Sonntag, 28. Juli 2013 | 11 Kommentare

Ein unfassbar guter Film ;)



Genre: Actionthriller
Länge: 116 Min
Altersfreigabe: ab 12
Kinostart: 11.07.13
Darsteller: Mark Ruffalo, Mélanie Laurent, Morgan Freeman, Jesse Eisenberg, Woody Harrelson, Isla Fisher, Dave Franco, Michael Caine u.A.
Regie: Louis Leterrier
Drehbuch: Boaz Yakin, Edward Ricourt
Quelle

Trailer





Inhalt

Bei ihrer Show in Las Vegas rauben „Die Vier Reiter“, eine Gruppe raffinierter Illusionisten, eine Bank in Paris aus und verteilen das Geld im Publikum. Der FBI-Agent Dylan Rhodes und Alma Dray von Interpol sollen in dem Fall ermitteln, doch es scheint, als wären ihnen die Zauberkünstler immer einen Schritt voraus.


[Monatsstatistik] Juni/Juli '13

Charlie | Montag, 15. Juli 2013 | 22 Kommentare



In Abwesenheit, da ich gerade im Urlaub weile, kommt hier meine Monatsstatistik der zweiten Hälfte des Junis und der ersten Juli-Hälfte und da ich Sommerferien hatte bzw. habe und somit viiiieeel Zeit, fällt sie diesmal auch recht üppig aus ;).

[Buchrezension] "Der große Gatsby" von F. Scott Fitzgerald

Charlie | Samstag, 13. Juli 2013 | 10 Kommentare






Originaltitel: The Great Gatsby 
Autor: F. Scott Fitzgerald
Verlag: Anaconda
Genre: Klassiker
Reihe:/
Erscheinungsdatum: Dt. Erstausgabe: 1928
Seitenzahl: 224 (Gebundene Ausgabe)
Verlagsseite











Wie groß ist Gatsby wirklich?


 Inhalt

Im Jahr 1922 kommt er angehende Geschäftsmann Nick Carraway nach New York. Sein Nachbar ist der geheimnisvolle Jay Gatsby, der vor allem durch seine rauschenden Feste bekannt ist, über den jedoch niemand genaueres zu wissen scheint. Nick lernt ihn schon bald besser kennen und stellt fest, dass Gatsby einige Geheimnisse hegt - unter anderem die traurige Geschichte einer scheinbar verlorenen Liebe.

[Tag-Tratsch + Special] Was man so in den Profilen auf FF.de findet (Tags *_*) und mein großes Youtube-Special

Charlie | Mittwoch, 10. Juli 2013 | 23 Kommentare

Endlich!
Endlich habe ich meine Motivation wiedergefunden ♥!
Ihr wisst ja gar nicht, wie sehr mich das freut :D.
Deshalb schreibe ich diesen Post hier auch schon am Samstag - für den Fall, dass ich am Mittwoch doch wieder keine Lust habe ^^.


Und zur Feier meiner wiedergefundenen Motivation kommt heute auch endlich das Special über meine Lieblingsyoutuber ;).


[Re-Read-Challenge] Lagebericht + Endspuuuurt!

Charlie | Mittwoch, 10. Juli 2013 | 10 Kommentare


Wisst ihr, welcher Tag heute ist?
Klar, der 10. Juli.
Wisst ihr auch, wieso das so besonders ist? Nein?
Dann kläre ich euch mal auf: Von heute an ist es noch genau ein Monat bis zum Ende deeeer




Jap, in genau einem Monat geht Sandras und meine erste Challenge zuende und um euch (und vor allem mich xD) noch ein bisschen anzuspornen, gibt es heute einen Update-Post.
Wer liegt vorne?
Wer muss alles geben, um es noch zu schaffen?
Und hat Charlie auch endlich ein Re-Read geschafft?
Wird werden es erfahren...


[Filmrezension] "Seelen"

Charlie | Sonntag, 7. Juli 2013 | 17 Kommentare



Eine absolut positive Überraschung



Genre: Dystopie
Länge: 125 Min
Altersfreigabe: ab 12
Kinostart: 06.06.13
Darsteller: Saoirse Ronan, Max Irons, Jake Abel, Diane Kruger, u.A.
Regie: Andrew Niccol
Drehbuch: Andrew Niccol
Quelle






Inhalt

Die Erde ist ein friedlicher Planet. Alle sind hilfsbereit und gütig, es gibt keine Hungersnöte, keine Kriege mehr....
...und auch fast keine Menschen. Denn die wurden von sogenannten Seelen besetzt, einer Spezies, die die Kontrolle über ihre Körper übernommen hat und den Planeten so zu einem besseren Ort machen will.
Doch einige Menschen kämpfen noch immer gegen dle Besetzung an - so auch Melanie Stryder, in deren Körper die erfahrene Seele Wanderer nach ihrer Ankunft auf der Erde transplantiert wird. Mel ist stärker als die anderen. Sie existiert noch immer in Wanderers Kopf und wehrt sich heftig, denn sie will ihre Familie retten...


[Aktion] "Re-Read-Sommer" von Schokokeksii und Creamcup ;)

Charlie | Samstag, 6. Juli 2013 | 10 Kommentare



Hey ho,

heute nur kurz eine kleine Zwischenmeldung von mir, da dieser Post hier mal wieder längst überfällig ist.
Vor ein paar Tagen habe ich eine wunderbare Aktion von Sabrina aka Schokokesii und Sontka aka Creamcup entdeckt, nämlich den Re-Read-Sommer.


Wie der Name schon sagt, geht es darum, im Sommer (21. 6. - 22. 9.) so viele Re-Reads wie möglich zu lesen (also Bücher nochmal zu lesen) und ich finde diese Aktion total klasse, denn
1.) befinden wir uns gerade im Endspurt der Re-Read-Challenge und gerade ich muss mich ordentlich ranhalten, um noch fertigzuwerden xD und
2.) hat man im Sommer natürlich am meisten Zeit zum Lesen, weshalb man zwischen die vielen Leserundenbücher und Rezensionsexemplare, die man unbedingt lesen muss, auch ein paar gemütliche Re-Reads einbauen kann.

Lange Rede, kurzer Sinn:
Ich nehme natürlich Teil und das hier ist dann mein offizieller Update-Post, in dem ich meine Fortschritte festhalten werde. Er wird auch gleich für die Dauer der Aktion in der Sidebar verlinkt ;).



[Tag-Tratsch] Gefangen in einem Buch, Buchenttäuschungen, Motivationsprobleme und neue, möglicherweise sinnlose Beschäftigungen, um die Zeit totzuschlagen ^^

Charlie | Mittwoch, 3. Juli 2013 | 21 Kommentare


Einen wunderschönen, sonnigen und für meinen Geschmack ein wenig zu warmen (Zumindest, wenn du mit deinem Hund durch die Stadt rennen musst) Mittwoch wünsche ich euch :)!

Wie ist das Wetter bei euch so?
Also bei uns ist es grad wieder warm geworden und ich versuche, keinen Fuß vor die Tür zu setzen, wenn es nicht grad in's Schwimmbad geht ^^.
(Oh Mann, und ich beschwere mich darüber, wenn Clärchen in einem Post über das Wetter redet...)



 Heute habe ich zwei kleinere Tags für euch, die ich von zwei lieben Bloggerinnen bekommen habe.
Der erste heißt "Gefangen in einem Buch", ich habe ihn von Boncuk (Danke dafür :) und sorry, dass ich ihn letztes Mal vergessen habe) und ehrlich gesagt nicht genau verstanden, ob man dafür das Buch nehmen soll, das man gerade liest, oder ein beliebiges.
Da man aber in einigen Fragen sagen soll, wieso man ausgerechnet dieses Buch gewählt hat, tendiere ich zur zweiten Möglichkeit. Das macht bestimmt sowieso viel mehr Spaß :).

1.) In welchem Buch bist du gefangen?
Diese Frage ist wirklich gar nicht so leicht zu beantworten, wenn man sich das Buch aussuchen kann, denn man muss mal realistisch denken und überlegen, welches Buch man auch überleben würde.

In Panem wäre ich sofort tot und ich weiß auch nicht, ob das so meine bevorzugte Umgebung wäre ^^.
Deshalb habe ich mich für die Edelstein-Trilogie von Kerstin Gier entschieden.
 
2.) Warum ausgerechnet dieses Buch?

Äh, was für eine Frage ^^.
Wegen der tollen Kleider natürlich xD

Nee, ernsthaft, ich wäre total gerne mal an Gwennys Stelle. Für ein, zwei Stunden in die Vergangenheit reisen, tolle Kleider, die man heutzutage leider nicht mehr trägt (*schnüff*) spazieren führen, einen gutausehenden Freund und einen absolut witzigen Wasserspeier als Kumpel zu haben - Wer will das nicht? ^^

3.) Welcher Charakter bist du und warum?
Hab ich doch gerade im Grunde schon beantwortet, oder?? ^^
Außerdem hätte ich Leslie als beste Freundin, das wäre schon irgendwie cool. Sie ist eigentlich nach Xemerius meine Lieblingsfigur aus der Reihe ;).

4.) Würdest du genauso handeln, wie dein Charakter oder anders?Hm, ich hätte auf jeden Fall genauso wenig Ahnung von Geschichte wie Gwen am Anfang von "Rubinrot" xD. Und lateinische Parolen könnte ich mir auch nicht merken.
Ich würde Gideon auf jeden Fall ziemlich früh die Meinung sagen, aber sonst würde ich vermutlich genauso handeln wie Gwen ^^.

5.) In wie weit würdest du Schicksal spielen und die Handlung verändern? Oder lässt du die Handlung 1:1 wie beschrieben?
Wenn es einen Weg gäbe, die beiden am Ende nicht unsterblich werden zu lassen, würde ich den definitv nehmen. Diese Wendung am Ende finde ich soooo bescheuert.


Ich tagge - wie eigentlich immer ^^ - Clärchen ;).


[Reihenrezension] Mercy Falls - Trilogie von Maggie Stiefvater

Charlie | Montag, 1. Juli 2013 | 16 Kommentare

Dies ist die Geschichte eines Jungen, der ein Wolf war, einer großen Portion Kitsch und zweier rettender Nebencharaktere...



© Script5
© Script5
© Script5

Titel: "Nach dem Sommer", "Ruht das Licht", "In deinen Augen"
Originaltitel: "Shiver", "Linger", "Forever"
Länge: Trilogie (Drei Bände)
Status: beendet
Autorin: Maggie Stiefvater
Verlag:
script 5 (Loewe)
Genre: Jugendbuch, Romantasy
Ein Klick auf die Cover führt euch zur jeweiligen Verlagsseite für weitere Informationen
  



Hinweis:
Da es sich bei dieser Rezension um die Bewertung einer ganzen Reihe handelt, kann sie Hinweise auf den Ausgang der ersten beiden Teile enthalten.
Lest sie also bitte erst, wenn ihr bereits mindestens die ersten Bände kennt.



Inhalt

Grace ist fasziniert von den Wölfen im Wald nahe ihrer Heimatstadt Mercy Falls - Und das, obwohl das Rudel sie als kleines Kind angegriffen hat. Doch ihr Wolf hat sie gerettet, der Wolf mit den gelben Augen.
Sam sehnt sich nach Grace, seit er sie vor Jahren das erste Mal gesehen und gegen sein Rudel verteidigt hat. Doch er kann sich ihr nicht nähern, denn er hütet ein Geheimnis: Jedes Jahr im Winter verwandelt er sich in einen Wolf. Und die Zeitspanne, die er als Mensch verbringen kann, wird immer kürzer.
Als Sam und Grace sich schließlich doch begegnen, wird sich ihr Leben für immer verändern...