[Tag-Tratsch] Kleine Ankündigung - Emoji Book Tag - Kleine Kinder in Castingshows - Werbung für Youtube?

Charlie | Donnerstag, 30. Oktober 2014 |



Es ist schon wieder eine halbe Ewigkeit her, dass ich etwas gepostet habe, aber die 12. Klasse und diverse Freizeitaktivitäten halten mich ganz schön auf Trab. Ich komme auch leider nicht immer so viel zum Lesen, wie ich es wünschte, weshalb es sein kann, dass ihr hier in nächster Zeit nur alte Rezensionen und Film- und Serienbesprechungen zu lesen bekommt.
Überhaupt habe ich beschlossen, etwas mehr über den Bereich Kino&TV zu schreiben, da der doch einen sehr großen Teil meiner Freizeit ausmacht und ein wichtiges Hobby geworden ist. Ich hoffe, ihr bleibt mir trotzdem treu :); es wird natürlich trotzdem weiter um Bücher gehen und Laberposts wie diesen hier geben.
Ich würde ja auch versuchen, mich mehr in der Filmblogger-Branche zu bewegen, doch ehrlich gesagt kenne ich, wie bereits erwähnt, gar keine Filmblogs.
Aber kommen wir erstmal zum heutigen Tag.



Der stammt von der lieben Sabrina, die an mich gedacht hat <3.
Sie hat ihn von Booktubern übernommen und da ich ihre Regeln sehr sinnvoll finde, übernehme ich sie einfach mal:
Es geht darum, zu den letzten 10 (oder 5) Emojis (Smileys und viele andere Bilder, die man - zumindest bei mir - durch eine spezielle App in die Handytastatur integrieren und so z.B. per SMS oder WhatsApp verschicken kann) aus seinem Handy aufzulisten und jeweils ein Buch oder einen Buchcharakter rauszusuchen, das/der dazu passt.
Genau wie Bina werde ich nur die gelben Smileys, also die, die tatsächlich Emotionen darstellen, nehmen, da es möglicherweise schwer ist, zu den anderen Zeichen ein Buch zu finden.
 
Was die Frage, ob ich ein Buch oder einen Charakter nehme, angeht, werde ich das spontan entscheiden :).
Außerdem ist mir aufgefallen, dass ich einige Emojis nach dieser Liste hier wohl immer falsch interpretiert habe, aber das ist mir egal ^^. Ich interpretiere sie hier so, wie ich sie auch benutze.
Da ich ein übervorsichtiger Spielverderber bin und nicht sicher weiß, ob Apple nicht die Rechte an diesen speziellen Emojis hat, werde ich sie hier auch nicht posten, sondern nur beschreiben, aber natürlich gibt es einen Link zum entsprechenden Bild :).

Los geht's!

Emoji Book Tag


(Die Bezeichnungen sind ausgedacht, aber ich dachte, das könnte passen :D)

Dieser (sind Emojis männlich?) Emoji hat vor lauter Lachen Tränen in den Augen (Okay, angeblich sind es Freudentränen, aber ich mach mal Lachtränen daraus). Irgendwie benutze ich den viel lieber als die normalen, die einfach nur lachen. Da könnte ich ja auch ":D" schreiben.

Bei dem Smiley musste ich sofort an diverse Bücher von Kerstin Gier denken, seien es die Edelstein-Trilogie, "Silber" oder ihre Frauenromane wie z.B. "In Wahrheit wird viel mehr gelogen" oder "Für jede Lösung ein Problem". Ich erinnere mich, bei "Silber" bei einer Szene so laut losgelacht zu haben, dass ich Angst hatte, ich würde die ganze Wohnung aufwecken (Es war mitten in der Nacht).



Diesen grinsenden Emoji benutze ich fast noch häufiger, z. B. wenn ich etwas freches geschrieben habe, aber auch als verlegenes Grinsen.
Zu einer der Buchfiguren, die bei mir beim Lesen immer ein dümmliches Grinsen hervorrufen, gehört Augustus Waters, der in diesem Tag natürlich nicht fehlen darf. Oder, seit neusten, auch Étienne St. Clair aus "Anna and the French Kiss", der mir vor allem in der ersten Hälfte des Buches ein Dauergrinsen aus Gesicht gezaubert hat ;),


Ein Emoji, der schockiert die Hände vor den weit geöffneten Mund reißt. Offiziell ist er vor Angst erstarrt, aber ich habe beim Lesen eigentlich nie wirklich Angst, weshalb ich es einfach mal bei "schockiert" belasse. Schockierend fand ich unter anderem das Ende von "Allegiant" aber auch, in einem ganz anderen Sinne, bestimmte Szenen und die Auflösung von "Das also ist mein Leben". Zu "Allegiant" würde auch die Angst-Interpretation passen, da man in dieser Reihe eigentlich die ganze Zeit Angst um seine Lieblingsfiguren haben muss.



Ein fröhlich lächelnder Emoji, für den ich eine absolut süße Liebesgeschichte ausgewählt habe, die einfach gute Laune macht: "Amy On The Summer Road" von Morgan Matson. Dieser Roman ist eine wunderschöne Sommergeschichte über eine Roadtrip, Musik und zwei Jugendliche, die zu einander finden, und macht einfach Spaß.



Wie ich heute erfahren habe, ist dieser Emoji  peinlich berührt. Ein Buch für dieses Gefühl zu finden, war gar kein Problem: "Shades of Grey - Geheimes Verlangen" von E. L. James.
Zum einen ist es mir etwas peinlich das Buch überhaupt gelesen zu haben, da es ja allgemein als nicht gerade anspruchsvolle und noch nicht mal unter den Erotikromanen besonders gute Literatur gilt, und zum anderen, weil... sagen wir, weil ich mich mit dieser Art sexueller Beziehung nicht wirklich identifizieren kann.



Ein Smiley, der, nach meiner Interpretation, relativ erleichtert guckt. Könnte vielleicht auch Angstschweiß sein, aber das Thema Angst hatten wir ja schon. Erleichtert? Hmm, ich denke ich war am Ende von "Allegiant" erleichtert, dass meine Lieblingsfigur die Reihe überlebt hat. Oder am Ende der Panem-Trilogie. Wobei da meine eigentliche Lieblingsfigur gestorben ist. 
Generell bin ich bei allen Buchreihen mit einer hohen Sterberate erleichtert, wenn auch ein paar sympathischen Figuren überleben ^^. 



Dieser Emoji sieht so aus, als würde er gerade denken: "Och nööö, bitte nicht der/die/das/...!". Den benutze ich immer, wenn ich mich (mal wieder) über irgendwas aufrege, das mich zur Verzweiflung bringt.
So fühle ich mich praktisch immer, wenn in Büchern mal wieder eine total nervige Dreiecksgeschichte vorkommt. Oder eine Figur, die ganz offensichtlich nur in die Geschichte geschrieben wurde, um Stress zu machen.

#8 uuuuuuh

Diesen Emoji benutze ich immer, wenn ich Andeutungen mache wie "Naaa, läuft da was?" oder wenn ich von heißen Typen erzähle ^^. 
Ihn auf Bücher oder Buchfiguren anzuwenden, finde ich da schon schwerer. Vielleicht würde ich ihn benutzen, wenn sich in einem Buch gerade eine Beziehung anbahnt. Mir fällt jetzt aber grad wirklich kein Beispiel ein. 
Ich würde damit aber auch einen Buchcharakter beschreiben, den ich mir total heiß vorstelle. Zum Beispiel Four aus "Divergent" oder Jace aus der "The Mortal Instruments"-Reihe.


Dieser Emoji hat resigniert die Augen niedergeschlagen. So sehe ich vermutlich jedes Mal aus, wenn ich "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" lese. Weil ich schon genau weiß, wie es ausgehen wird.




Ein genervt zur Seite schaueneder Emoji. Zu welcher Protagonistin könnte das besser passen als zu unserer allseit beliebten Zoey aus "House of Night"? Niemand benimmt sich (besonders Typen gegenüber) ätzender und wird trotzdem so gefeiert wie sie.


_________________________________________________________


Für den Laber-Teil dieses Posts habe ich wieder zwei Themen mitgebracht, die mich in letzter Zeit etwas aufgeregt haben. Zum einen habe ich mich angesichts der letzten Staffel "Got To Dance" wieder einmal gefragt, wieso man kleine Kinder in solchen Shows eigentlich immer bevorzugt.

Ich habe an sich nichts dagegen, kleine Kinder in Talentshows auftreten zu lassen, solange sie das selbst wirklich wollen und nicht von ihren Eltern dazu gedrängt werden.  Und wenn sie wirklich etwas drauf haben, sollten sie auch die Chance haben zu gewinnen. Die gleiche Chance wie alle anderen.
Und da wären wir auch schon bei meinem Punkt: die gleichen Chancen.

Ich habe nämlich leider oft den Eindruck, dass Kinder durch ihren "Oooh, sind die süß!"-Faktor weiter kommen, als Erwachsene, die mindestens genauso gut sind. Und das eben nur, weil sich die Juroren und die abstimmenden Zuschauer denken: "Also für ihr Alter, sind die ja wirklich ziemlich gut!"
Aber genau das ist meiner Meinung nach die falsche Herangehensweise. 

Natürlich ist es bewundernswert, wenn kleine Kinder schon toll tanzen (oder worum auch immer es in der Show geht) können, aber das heißt nicht, dass man ihnen das in einer Castingshow irgendwie aufrechnen und ihre Leistungen deswegen besser bewerten muss. Das finde ich irgendwie unfair gegenüber den vielleicht noch talentierteren anderen Teilnehmern, die nunmal das "Pech" haben, keinen Niedlichkeitsfaktor mehr zu haben, dafür aber einfach mehr drauf haben.
Und wenn dann da ein zehnjähriges Mädel steht, das 20 Pirouetten auf einmal drehen kann, dann finde ich nicht, dass das ein Grund ist sie weiterzulassen, wenn es auch andere Teilnehmer gibt, die einfach objektiv gesehen besser  tanzen. 
Immerhin ist das eine Show, für talentierte Tänzer, und keine, um das Ego kleiner Kinder zu pushen.

Das bedeutet natürlich nicht, dass ich finde, man sollte talentierte nicht irgendwie fördern. Aber ganz ehrlich: Dafür gibt es doch bestimmt Wettbewerbe in der jeweiligen Altersklasse.

Was denkt ihr darüber? Schaut ihr überhaupt Castingshows?


_________________________________________________________

Und, weil ich ja so ein unglaublich positiver Mensch bin, kommt jetzt gleich noch ein Thema, über das ich mich irgendwie geärgert oder zumindest gewundert habe:
Werbung für Youtube bzw. für Youtubekanäle

Ich weiß nicht, ob es das bei euch in der Stadt auch gab, aber in Berlin hingen eine Zeit lang an jeder Bushaltestelle Plakate, auf denen zwei Youtuber zu sehen waren: Sami Slimani und Daruum. 
Und bevor ich anfange, finde ich es wichtig zu sagen, dass es egal ist, ob ich die Videos der beiden gucke oder nicht. Dass ich diese Werbung kritisiere hat absolut nichts mit den Youtubern persönlich zu tun und soll ihre Videos in keinster Weise kritisieren.
Denn der Sinn dieser Plakate war offenbar (zumindest sehe ich das so), Werbung für diese beiden Kanäle zu machen. Und dabei stellen sich mir die Frage: Wieso?

Es gibt hunderttausende Youtubekanäle, viele davon mit wesentlich weniger Abonnenten als Daruum und Sami Slimani. Wieso macht man ausgerechnet für die beiden Werbung? Wer hat das entschieden? Ging es darum, dass das Netzwerk der beiden mehr Geld wollte (was es ja bekommt, wenn die beiden mehr Abonnenten und somit mehr Views haben)? Oder darum, dass die Inhalte der beiden irgendwie mehr Aufmerksamkeit verdienen als andere? Oder haben die beiden selbst das entschieden?

Ich finde es auch irgendwie reichlich sinnlos, für zwei Youtuber Werbung zu machen, die zu dem Zeitpunkt bereits fast eine Million Abonnenten hatten. Mit so vielen Abonnenten, gehört ein Kanal schon zu denen, die in der Leiste an der Seite als Empfehlung angezeigt werden, die mit anderen beliebten Kanälen zusammenarbeiten, kurz: auf die man über kurz oder lang aufmerksam wird, wenn man viele Videos in der Richtung sieht, und die deshalb von alleine immer mehr Abonnenten bekommen.
Wieso also diese Werbung?

Irgendwie hätte ich es fairer gefunden, Werbung für kleinere Youtuber zu machen. Denn denen fällt es sicher viel schwerer, auf sich aufmerksam zu machen. Auf Youtube ist es irgendwie nicht so leicht, neue Leser zu finden, wie auf Blogs, wo man einfach nette Kommentare hinterlassen kann (und damit meine ich jetzt keine "Werbe-Kommentare". Auf Youtube sind die Ausmaße viel größer und den meisten Youtubern fällt nicht jeder Kommentar auf. 

Was sagt ihr dazu? Ist euch diese Werbung aufgefallen? Was haltet ihr davon? 

 _________________________________________________________

So, ich denke, damit ist dieser Post lang genug und ich habe endlich überhaupt wieder etwas geschrieben.
Ich freue mich auf eure Kommentare und werde mich am Wochenende noch daran machen, auch mal wieder Blogs zu kommentieren ;). 

Kommentare:

  1. Ui, den TAG find ich cool :D Aber ich habe durch diese Liste, die du verlinkt hast, festgestellt, dass ich wohl auch einen Großteil der Emojis (ich find das Wort übrigens total merkwürdig ^^) falsch (oder anders ;)) interpretiert habe :D Naja, egal ;D
    Irgendwie find ich es lustig, dass kaum jemand das Ende von Allegiant richtig verrät, aber immer solche Andeutungen macht, dass einfach jeder weiß, was das Ende ist (zumindest, wenn man nicht nur eine, sondern schon mehrere dieser Andeutungen gelesen hat ^^) :D Ich hab Allegiant nämlich selbst nicht gelesen :D Allerdings denke ich mir auch immer, die Leute die Tfios noch nicht gelesen haben, kennen doch auch schon längst das Ende, weil einfach andauernd Andeutungen in die Richtung gemacht werden :D

    Ich schau zwar keine Castingshows aber ich stimme dir zu, es ist blöd Kinder nur aufgrund ihres Alters so zu bevorzugen... Aber ich persönlich finde es ja generell sehr zweifelhaft, Kinder in Castingshows auftreten zu lasse, aber das ist ein anderes Thema... ;)

    Werbung für einen YT-Kanal?? :o Hab ich noch nie gesehen, find ich aber irgendwie...seltsam. Ich weiß nicht genau, wie ich's sagen soll, aber ich find's einfach seltsam. Fände ich auch bei kleineren Blogs ^^

    Liebe Grüße
    Chrisi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du kannst ihn gerne machen :). Mir ist nämlich grad aufgefallen, dass ich vergessen habe, jemanden zu taggen.
      Ja, das Wort ist echt seltsam. Und das Problem bei englischen Wörtern: Was zur Hölle hat das für ein Geschlecht? :D
      Ja, egal, hauptsache derjenige, dem ich den/die/das schicke, versteht, wie ich es/ihn/sie meine ^^.

      Naja, wirklich verraten kann ich das ja jetzt trotzdem nicht :P. Ich fand es auch nicht sooo schlimm, aber ich wurde ja auch vorher gespoilert -.-. Aber ich finde generell Enden schockierend, in denen meine Lieblingsfiguren oder irgendwelche wichtigen Figuren sterben. Das muss jetzt nicht nur bei "Allegiant" sein.
      Ja, ich glaube bei TFIOS kennt jetzt echt jeder das Ende :D.
      Teilweise kommt man da aber auch Facebook/WeHeartIt/tumblr/... nicht rum, weil es so viele Bilder und Sprüche über das Ende von Allegiant oder TFIOS gibt.

      Ja, ich eigtl auch, aber die Diskussion wollte ich da gerade nicht anfangen. Klar, oft hat man auch das Gefühl, dass die Eltern da irgendwie ihre enttäuschten Erwartungen auf ihre Kinder projizieren und mit denen angeben wollen. Aber wer weiß, vielleicht sind da auch manche freiwillig ^^.

      Dann bin ich ja nicht die einzige, die das irgendwie seltsam findet ^^.

      LG :)
      Charlie

      Löschen
  2. Haha, na dein Emoji Book TAG ist ja mal cool geworden, ich kann dir bei echt vielen Sachen zustimmen, vor allem benutze ich auch viele der von dir genannten Smileys. ^^
    Und zum Thema kleine Kinder in Castingshows: Da hast du sowas von recht! Die Kinder können zwar vielleicht toll tanzen, das ist ja schön und gut, aber wenn es eben Erwachsene gibt, die einfach viel besser tanzen können, dann ist es unfair, die Kinder zu bevorzugen. Diese erwachsenen Künstler lieben das Tanzen und haben bestimmt Jahre lang triniert und dann kommt da so ein kleines Kind daher und schnapp ihnen den Sieg oder sonst was einfach weg. Ich finde das ist absolut inakzeptabel, man sollte ein Mindestalter für Castingshows einführen!
    Und zum Thema Filmblogs... Ja, da mache ich jetzt mal ganz dreist Eigenwerbung. :P Mir ging's nämlich genauso wie dir, ich wollte mehr in der Filmbranche sein und habe einfach mal www.dasfilmgelaber.blogspot.de eröffnet - ausschließlich für Filme und Serien. Ich schaue auch gerne ab und zu bei filmverliebt.de vorbei und bei filmstarts.de schaue ich mir immer wieder mal gerne die Filme an, die bald erscheinen.... :)

    Alles Liebe,
    Nicole :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, das freut mich ^^.
      Mir tut das dann auch immer total leid für die Profitänzer. Und das nicht mal, weil sie viel Zeit da reininvestiert haben, sondern einfach, weil sie objektiv, wenn man das Alter außer Acht lässt, besser sind.
      Ich folge deinem Blog dann gleich mal ;). Ich finde, das ist echt eine Marktlücke unter Bloggern. Danke auch für den Tipp mit filmverliebt :).

      Liebe Grüße
      Charlie

      Löschen
  3. Hey Charlie,

    erstmal muss ich anmerken, dass du nach meinem Empfinden kaum Emojis benutzt sondern deine typischen Smileys ^^ und manchmal :D sonst noch den lachenden xD Ist für mich immer so eine Überraschung, wenn du welche benutzt (nicht bös gemeint)
    Dass irgendwie immer Kinder gewinnen nervt mich auch ein bisschen, die erste Staffel die Gewinner da. Die haben ganz okay getanzt aber es gab wirklich viiiiel bessere, es tat mir für die mega Leid :( Es sind meistens Tiere oder Kinder *seufz*
    Also bei uns wird keine Werbung für YT gemacht, sind aber auch eine eher kleinere Stadt xD Aber du hast recht, dass es schon sinnlos ist für die beiden Werbung zu machen, weil man auf langer Sicht eh mal auf die stoßt. Nur wird wohl kaum Werbung für die kleinen gemacht, weil ich nicht glaube, dass die Leute, die dafür verantwortlich sind, eher die Kleineren unterstützen wollen. (Wobei doch eigentlich schon, aber ich glaube worauf ich hinaus möchte xD)

    Liebe Grüße,
    May

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, musste voll über deinen Kommentar lachen ^^. Ja, das stimmt, wenn ich das durch normale Smileys ausdrücken kann, mache ich es meistens. Das liegt daran, dass meine Tastatur am Handy immer ewig braucht, um die Emojis zu laden, und ich meistens zu faul bin zu warten, weil ich schnell was schreiben will.
      Jaaa, diese beiden Kiddies in den absolut nicht altersgemäßgen Outftis? Die haben echt total unverdient gewonnen.
      Nee, klar, das würde sich ja nicht rentieren. Der, der die Werbung bezahlt, muss ja auch was davon haben.

      LG :)
      Charlie

      Löschen
  4. Hey Charlie,
    ich finde deinen Tag lustig mit den ganzen Andeutungen der Smileys so hat das Lesen viel mehr Spaß gemacht.... :´D

    Zu deiner Meinung mit den Kids, die teilwiese sogar erst 7 oder 8 Jahre alt sind, muss ich sagen ist deine Kritik total berechtigt. Ich persönlich habe in diese Show mal reingeguckt, fand es auch interessant, doch ist mir schnell langweilig geworden da ich fand das es nicht so viel Abwechslung gab ;)

    Zu der Werbung muss ich sagen, dass ich glaube, dass ich gesehen hab, dass es in Chicago solch eine Werbung für eine You-Tuberin gibt, die 5 Millionen Follower hat und lebensecht über drei Meter groß an eine Wand gesprüht wurde ... (nur als Bild natürlich :) ) Finde es auch unnötig, da ja jeder andere Interessen an You-Tubern hat. Wahrscheinlich hätte ich diese You-Tuber dann nicht mal erkannt :´D

    Wünsch dir viel Glück bei deinen Klausuren und liebe Grüße

    Paulina

    P.S: Liebe Berlin bin aber leider vor 2 Jahren umgezogen... Du Glückliche!! *-*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Paulina,

      das freut mich, danke für das Kompliment :).

      Gut zu wissen, dass ich mit dieser Kritik nicht alleine bin. Ja, ich fand die Sendung jetzt auch nicht so atemberaubend. Eher ganz okay. Ein paar Tänzer bzw. Gruppen hatten wirklich tolle Auftritte, viele waren aber auch eher langweilig,
      Ich mag meistens die Gruppen am liebsten, weil die oft tolle Bilder haben.

      Warst du in Chicago :O? Wie cool! Ja, in Australien gab es das wohl auch. Glaube Troye Sivan hat das in einem Video erwähnt.
      Bei fünf Millionen Abonnenten ist das wohl echt sinnlos. Da vermehren die sich ja schon quasi von selbst.

      Dankeschön :). Sind ja bald vorbei.

      Das ist natürlich schade :/. Aber du kannst ja vielleicht mal zurückkommen ;).

      LG
      Charlie

      Löschen
    2. hey Charlie,

      hab fest vor Berlin ein weiteres mal zu besuchen, da ich meine freunde und alle anderen Leute auch vermisse :(
      Aber das Beste an Berlin ist meiner Meinung nach die Atmosphäre :D
      Immer wenn ich nach Berlin fahre fühle ich mich als wäre ich endlich angekommen ;)
      Na ja ich sollte jetzt mit dem Drama aufhören :´D

      Ich hoffe deine Klausuren sind gut gelaufen!

      LG Paulina

      Löschen
    3. Ich glaube, ich weiß, was du meinst :). Ich freue mich auch immer, wenn ich nach einer langen Reise wieder zurückkomme.
      Außerdem ist Berlin so unglaublich vielseitig *-*.
      Ich versteh dich schon ;). Berlin ist das Drama wert :D.

      Das hoffe ich auch :D. Bis jetzt schon.

      LG
      Charlie

      Löschen
  5. Echt süße Idee mit den Smileys, aber der lach Smiley Nummer 1 (der weinen vor lachen ist) finde ich passt nicht :/ zum Glück sind nicht alle gleich












    LG
    Die eine in der Mass

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie meinst du das :)? Er passt nicht zu meiner Antwort? Wieso das?

      Löschen

Du willst einen Kommentar hinterlassen?
Super, ich freue mich immer über Meinungen und (konstruktive!) Kritik ;).
Bitte nicht wundern, falls Deine Nachricht nicht sofort angezeigt wird! Ich habe meinen Blog so eingestellt, dass ich alle Kommentare zuerst freischalten muss. So kann ich sicherstellen, dass ich nicht vergesse, auf einen zu antworten.
Liebe Grüße und hau in die Tasten :D!
Charlie