Werbung - Kreativ oder Nervig?

Charlie | Donnerstag, 9. Juni 2016 |


Obwohl ich immer gerne stolz erzähle, dass ich kaum fernsehe und deshalb viele Fernsehwerbespots nicht kenne, werde natürlich auch ich immer wieder mit Werbung aller Art konfrontiert - auf Youtube vor den Videos, im Radio (Ich höre zwar selbst kein Radio, aber meine Mutter und so bekomme ich das morgens am Frühstückstisch mit.), an Plakatwänden, die ich beim Warten an der Bushaltestelle oder am U-Bahnhof anstarre und in der U-Bahn (Glaubt mir, ich kenne schon gefühlt jede Werbung, die je in einer Berliner U-Bahn geklebt hat.). Und da gibt es einige Beispiele für wirklich gelungene, kreative und ansprechende Werbung und dann wiederum gibt es Werbung auf dem Niveau von... Ja, fangen wir doch einfach mal mit der Werbung an, die ich wirklich grottig finde, bevor wir dann zu meinen - wenn man das so sagen kann - Lieblingswerbespots kommen.


Nervige Werbung

  • Carglass - Einfach, weil es diese ätzende Werbung überall zu hören gibt. Gefühlt fünf Mal in einem Werbeblock im Radio. Und wenn man denkt, man ist im Ausland vor Carglass sicher - Pustekuchen, denn in Frankreich gibt's den gleichen Spaß, nur eben auf Französisch. Argh! Ich sag euch, wenn ich jemals einen Steinschlag habe, gehe ich schon aus Prinzip nicht zu Carglass.
    Allerdings muss man den Leuten lassen, dass durch diese Penetranz zumindest jeder schon mal von Carglass gehört hat.
  • Das kik-Jingle - Na, schon mal gehört und dann auch nicht mehr aus dem Kopf bekommen? Aber ihr kennt ja sicher den Witz: Großbrand in einer kik-Filiale - Sachschaden: 5€.
  • Ausnahmslos jede Werbung, die man sich gefühlte zehntausendmal vor jedem Youtube-Video angucken muss. Bei mir war das z.B. lange Zeit Katzenfutterwerbung (obwohl ich nicht mal eine Katze habe) und dann ewig lang Twix (Ich find Twix echt super, aber nachdem ich von der blöden Werbung mit den zwei Brüdern zu Tode genervt wurde, hatte ich lange keine Lust mehr darauf.) Später war es dann Skittles und mittlerweile gucke ich kaum noch Youtube, aber ich wette, wenn ich es täte, bekäme ich wieder monatelang ständig die gleiche Werbung. Und ja, irgendwann habe ich kapiert, dass beide Twix-Riegel "unterschiedlich gleich" sind!!!


(In meinen Augen) Unsinnige Werbung
 

  • Ford Fiesta - SMS Vorlesefunktion -  Was ist das denn bitte für eine Art, ein Auto zu präsentieren? Das ist ja mehr eine Werbung für das Entschuldigen nach Beziehungsstreits. Aber bitte, ich entscheide mich doch nicht für einen Autokauf, nur weil das Auto meine SMS vorlesen kann. Überhaupt, das sollte lieber Whatsapp-Nachrichten vorlesen können ^^.

  • EDEKA - #heimkommen - Der Clip war ja letztes Jahr um Weihnachten rum in aller Munde und ich muss sagen, dass ich ihn zwar echt süß gemacht finde und verstehe, dass er einen dazu anregen soll, Weihnachten mit der Familie zu verbringen, aber einen Teil der Botschaft dahinter absolut nicht verstehe bzw. nicht gutheißen kann. Fake deinen eigenen Tod, um endlich Aufmerksamkeit zu bekommen? Und was hat das eigentlich mit EDEKA zu tun?


Ich war mir eigentlich ziemlich sicher, dass mich noch viel mehr Werbung extrem genervt hat, aber gerade fallen mir keine konkreten Beispiele ein. Vielleicht mache ich ja nochmal einen zweiten Teil zu diesem Post.




Witzige und kreative Werbung

Dafür, dass ich mich meistens über Werbung eher aufrege, fällt mir hier eine ganze Menge ein. Witzigerweise kann ich mir oft nicht mal merken, wofür die Werbung war, sondern weiß nur noch, dass ich sie lustig fand.



  •  Sparkasse - Vampir - Ohne Worte :D.



  • Geschenkidee.de - Socken zu Weihnachten - Aus der Reihe gibt es noch einige andere Spots, aber den finde ich mit Abstand am besten. Eine tolle Interpretation des alten Klischees von Socken als Weihnachtsgeschenk.
  • Deezer - Hör, was du hören willst - Hier gibt es gleich mehrere Spots, die ich superlustig finde; zum einen den mit dem Chef, den mit der Barfrau und den mit der Kollegin am Kopierer. Wie ich gerade beim Recherchieren festgestellt habe, gibt es offenbar noch zig andere Spots von Deezer. Die Damen und Herren in der Marketingabteilung dort sind offenbar recht fleißig.
  • Dirt Devil - Exorzist - Ich habe keine Ahnung, ob das tatsächlich ein echter Werbespot ist, aber er ist auf jeden Fall genial. Unbedingt bis zum Ende ansehen! 


Süße Werbung

  • Ergo Direkt - Adams Lächeln - Diese Werbung ist so süß, dass ich heulen könnte. Ich glaube, ich hab sie irgendwann mal auf Youtube gesehen und bis zum Ende geguckt, weil mich der Anfang neugierig gemacht hat. Die Geschichte ist einfach unfassbar süß und die ganze Aufmachung und die Musik so stimmungsvoll, dass das Ende, mit der eigentlichen Info über das Angebot, das fast schon zerreißt. 
  • Visa - Don't Stop Me Now - Das Verlinkte ist jetzt eine englische Version, aber ich meine, dass es diese Werbung auch in Deutschland gegeben hat. Sie ist einfach sehr süß gemacht und auch, wenn die ganze Zeit deutlich ist, welches Produkt beworben werden soll, empfinde ich das nicht als so gezwungen und penetrant-auffällig wie bei vielen anderen Werbespots.


Sonstiges

 Und dann gibt es da noch die Kategorie der "Fake-Werbung".

  • Mercedes - Adolf - Hierbei handelt es sich um ein Projekt von Filmstudenten, das anfangs wirklich aussieht wie eine echte Autowerbung, extrem gut gemacht ist und vor allem einen sehr schwarzen Humor aufweist.
  •  Bayrisch Menthol und Italienisch Menthol 
  • PETA - Behind the Leather - Zum Abschluss kommt jetzt noch mal etwas, was leider nicht lustig, sondern eher schockierend ist, aber ein wichtiges Thema behandelt. Bitte schaut euch den Spot nicht an, wenn ihr einen schwachen Magen habt; es könnte etwas eklig werden. Ich mag die drastische Darstellungsweise, da sie die Botschaft so wirklich gut vermittelt.


Welche Werbung geht euch total auf den Geist und welche ist euch positiv in Erinnerung geblieben?

Kommentare:

  1. Hallo Charlie,
    puh ja, ich bin auch schnell mal von Werbung genervt. Schlimm finde ich ja die von Verivox mit den Geissens 😠
    Bei YouTube nervt mich die Werbung auch, da habe ich immer den Ad-Blocker an 😁
    Liebe Grüße, KQ

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh Mann, die habe ich mir grad angesehen, das ist ja furchtbar. Vor allem, weil ich mein Geld, wenn ich es denn schon spare, natürlich für den Friseur ausgebe..

      Löschen
  2. Ein mega interessantes Thema hast du dir da rausgesucht! Habe ich ja auch sehr viel im Studium mit zu tun. Bei der nervigen Werbung kann ich dir nur zustimmen, spontan fällt mir da auf jeden Fall aber noch die Fielmann Werbung ein. Die hasse ich wirklich am allermeisten, kommt auch überall und dann noch so gestellt "echt". Oh und die Seitenbacher Werbung ist nach zweimal hören auch seeeehr nervig.
    Den EDEKA Clip fand ich dagegen wirklich süß und mit einer schönen Botschaft. Sicher die Produkte werden da jetzt nicht herausgestellt, aber manchmal braucht das eine Werbung meiner Meinung gar nicht. Der Spot war ja wirklich großes Gesprächsthema und wurde mit der Marke und seiner Aussage in Verbindung gebracht, damit hat EDEKA bestimmt sein Ziel erreicht.
    Zu den gelungenen Werbespots fällt mir im Moment noch von der Deutschen Bahn "Der Fan" ein und die Kinderriegelwerbung.
    Übrigens von meiner Marketing Dozentin ist das ja der Lieblingswerbespot :D https://www.youtube.com/watch?v=eTXgqape1sc
    Und der Adolf Clip ist ja mal genial!
    Liebe Grüße
    Filo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Fielmann-Werbung ist eine, die ich immer wieder vergesse. Ich erinnere mich nur an "Brille? Fielmann". Diese ekelhaft gestellte Werbung ist eh die schlimmste, gilt auch für viele andere Spots.

      Gesprächsthema war der Spot auf jeden Fall, also in dem Sinne erfolgreich.

      Haha, die Kinderriegelwerbung ist sehr süß, ja. Wobei ich sie immer (ganz fies) kritisiere, weil die Schokolade in der Werbung ja schon ein Kinderriegel ist, also schon Milch enthält :P. Ja, ich bin unromantisch ^^.

      Die DB-Werbung ist echt süß :).

      Irgendwie versteh ich den Spontex-Spot nicht ^^. Aber der Igel ist süß :D.

      Liebe Grüße :)

      Löschen
    2. Jetzt wo du es sagst... da ist tatsächlich die Milch schon dabei xDD Naja, doppelt hält besser oder so ähnlich^^

      Und ich weiß nicht ob überhaupt jemand diese Spontex Werbung versteht, ich tus jedenfalls auch nicht. Aber meine Marketing Dozentin war eben völlig begeistert, vor allem von dem Ton^^ Tja ist wohl nur was für totale Marketingfreaks :D

      Löschen
  3. Hey Charlie :)

    Toller Post,

    Ich sehne das mit der Werbung ganz ähnlich. Das meiste ist einfach nervig. Da ist kein Top Favorit im Radio immer noch Seitenbacher Müsli -.-

    Und was ich ganz niedlich finde ist die Amazon Werbung mit dem kleinen Pony :D

    Aber zum Glück schaue ich auch wenig TV, wenn schon Serien oder Netflix, da wird man immerhin verschont.

    Viele Grüße
    Fina <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach Gottchen, ist die Werbung mit dem Pony süß *-*.

      Ja, das mache ich auch, ist eine gute Strategie, um lästige Werbung zu umgehen.

      LG :)

      Löschen
  4. mal ein Thema, das hier noch nirgends gelesen habe, cool :)

    Also Carglass und Kik ist wirklich schrecklich und Seitenbacher! Weischt Kalle, des ist des Müsli vom Seitenbacher. Seitenbachermüsli, des Müsli vom Seitenbacher *schreiend das Radio zerschlage*
    Und die Werbung von dem Waschmittel, die wie eine Comedyserie aufgemacht ist.. keine Ahnung welche Marke. Und die Werbung mit dem Mann der sich selbst Müsli füttert... Ne, die mag ich nicht. Ich könnt sicher noch mehr finden, wenn ich drüber nachdenke^^

    Aktuell fällt mir wieder mal auf, dass so viele Werbespots sich auf die EM beziehen und ich mich frage, was die eigentlich alle mit der EM zu tun haben^^

    Die Sockenwerbung fand ich auch gut und Deezer ist genial. Und die Radiowerbung "Mit Radio erreichen sie immer die richtigen", die gefällt mir wirklich gut.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :). Ich habe eine lange Liste mit Themen, über die ich mal bloggen wollte, um etwas Abwechslung zwischen die vielen Rezensionen zu bringen, und habe neulich das Thema Werbung wieder darauf gefunden.

      Witzig, du bist jetzt schon die dritte, die Seitenbacher erwähnt ^^.

      Waschmittelwerbung finde ich generell immer nervig, weil da meist total gestellte Bilderbuchfamilien gezeigt werden, wo die Mama dann brav die Wäsche wäscht, die die Kids schmutzig gemacht haben.

      Echt? Ich habe noch keinen davon gesehen, aber ich sehe auch echt wenig fern.

      Jaaa, diese Radiowerbung hab ich vergessen, die wollte ich auch noch erwähnen.

      Löschen

Du willst einen Kommentar hinterlassen?
Super, ich freue mich immer über Meinungen und (konstruktive!) Kritik ;).
Bitte nicht wundern, falls Deine Nachricht nicht sofort angezeigt wird! Ich habe meinen Blog so eingestellt, dass ich alle Kommentare zuerst freischalten muss. So kann ich sicherstellen, dass ich nicht vergesse, auf einen zu antworten.
Liebe Grüße und hau in die Tasten :D!
Charlie