Posts mit dem Label Dystopie (Film) werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Dystopie (Film) werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

[Filmrezension] "Seelen"

Charlie | Sonntag, 7. Juli 2013 | 17 Kommentare



Eine absolut positive Überraschung



Genre: Dystopie
Länge: 125 Min
Altersfreigabe: ab 12
Kinostart: 06.06.13
Darsteller: Saoirse Ronan, Max Irons, Jake Abel, Diane Kruger, u.A.
Regie: Andrew Niccol
Drehbuch: Andrew Niccol
Quelle






Inhalt

Die Erde ist ein friedlicher Planet. Alle sind hilfsbereit und gütig, es gibt keine Hungersnöte, keine Kriege mehr....
...und auch fast keine Menschen. Denn die wurden von sogenannten Seelen besetzt, einer Spezies, die die Kontrolle über ihre Körper übernommen hat und den Planeten so zu einem besseren Ort machen will.
Doch einige Menschen kämpfen noch immer gegen dle Besetzung an - so auch Melanie Stryder, in deren Körper die erfahrene Seele Wanderer nach ihrer Ankunft auf der Erde transplantiert wird. Mel ist stärker als die anderen. Sie existiert noch immer in Wanderers Kopf und wehrt sich heftig, denn sie will ihre Familie retten...


[Filmrezension] "Warm Bodies"

Charlie | Montag, 25. März 2013 | 14 Kommentare


Eine Liebesgeschichte mit winzigem Haken: Er hat das Gehirn ihres Freundes gefressen


Genre: Äh, blutige Zombie-Liebes-Komödie? :D, Dystopie
Länge: 98 Minuten
Altersfreigabe: ab 12
Darsteller: Nicholas Hoult, Teresa Palmer, John Malovich, ...
Regie & Drehbuch: Jonathan Levine


Inhalt

R ist ein Zombie. An seinen vollen Namen kann er sich leider nicht mehr erinnern, auch nicht daran, wie er und alle anderen zu Untoten wurden. Sicher ist nur: Die Welt, in der er lebt,  ist nun von Leichen bevölkert und die letzten lebenden Menschen haben sich hinter einer Mauer verschanzt.
Doch Rs eintöniges Leben bekommt neuen Schwung, als einige Lebende sich herauswagen, um ihre Vorräte aufzustocken und von den Zombies überrascht werden. Denn da lernt er Julie kennen, deren Freund Perry er gerade genüsslich verspeist. Und wie es der Zufall (oder besser die durch das Fressen von Perrys Gehirn auf R übertragenen Emotionen) will, verliebt er sich in die toughe Blondine.
Doch eine Zombie-Mensch-Beziehung ist gar nicht so einfach, wenn man seine Liebste fortan nicht nur vor seinen Freunden, sondern auch vor lebenden Skeletten beschützen muss…