Posts mit dem Label Dystopie (Kino und TV) werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Dystopie (Kino und TV) werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

[Filmrezension] "Die Bestimmung - Insurgent"

Charlie | Sonntag, 12. April 2015 | 2 Kommentare
Action, Spannung, Emotion - Noch besser als Teil 1



Originaltitel: Insurgent
Genre:Actionfilm, Dystopie
Länge: 119 Min
Altersfreigabe: ab 12
Deutscher Kinostart: 19.03.15
Produktionsland: USA
Darsteller: Shailene Woodley, Theo James, Ansel Elgort, Kate Winslet, Naomi Watts, Miles Teller, ...
Regie: Robert Schwentke
Drehbuch: Brian Duffield, Akiva Goldsman
Quelle
Trailer


Warnung: Da es sich hierbei um den zweiten Teil einer Reihe handelt, enthält diese Rezension Hinweise auf die Handlung des ersten Films bzw. des ersten Buches.


[Filmrezension] "Die Bestimmung - Divergent"

Charlie | Montag, 21. April 2014 | 10 Kommentare

Super Verfilmung eines genialen Buches - Eindeutig eine positive Überraschung



Genre: Dystopie, Actionfilm
Länge: 139 Min
Altersfreigabe: ab 12
Kinostart: 10.04.14
Darsteller: Shailene Woodley, Theo James, u. A.
Regie: Neil Burger
Drehbuch: Evan Daugherty, Vanessa Taylor
Quelle
Trailer




Hinweis
Da ich das Buch, auf dem der Film basiert, kenne, kann ich in dieser Rezension den Film nicht getrennt vom Buch bewerten. Bewusst oder unbewusst werde ich Vergleiche mit dem Buch ziehen.



Inhalt

 Chicago in der Zukunft: Die Menschen sind in fünf Fraktionen geteilt, die alle eine menschliche Stärke repräsentieren: Altruan (engl. Abnegation) - die Selbstlosen, Amite (engl. Amity) - die Friedvollen, Candor - die Ehrlichen, Ken (engl. Erudite) - die Intelligenten und Ferox (engl. Dauntless) - die Mutigen.
Wie alle sechzehnjährigen muss Beatrice sich in diesem Jahr entscheiden, zu welcher Fraktion sie gehören will. Ein Test soll den Jugendlichen sagen, wohin sie am besten passen, doch Tris' Resultate sind ungenau - ein seltenes und sehr gefährliches Ergebnis.
Da sie sich zu ihrer ursprünglichen Fraktion, den Selbstlosen, nie wirklich hingezogen gefühlt hat, entscheidet sie sich für Dauntless, doch dort muss sie feststellen, dass sie Sitten rau, die Anführer gnaden- und ihre Mitinitianten skrupellos sind und dass eine Verschwörung droht, das Leben in Chicago für immer zu verändern.