Posts mit dem Label Zeitgenössiche Literatur werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Zeitgenössiche Literatur werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

[Buchrezension] "Romeo & Romy" von Andreas Izquierdo

Charlie | Montag, 11. April 2016 | 4 Kommentare

Schleppt sich nur so dahin...


© Insel Verlag






Originaltitel: /
Autorin: Andreas Izquierdo
Verlag: Insel
Genre: Liebesroman, Zeitgenössiche Literatur
Reihe: /
Erscheinungsdatum: April 2016
Seitenzahl: 491 (Klappenbroschur)
Verlagsseite









Inhalt

Romys großer Traum ist es, Schauspielerin zu werden und eines Tages als Julia Carpulet auf der Bühne zu stehen. Stattdessen ist sie  nur die Souffleuse einer kleinen Theaterproduktion und wird nach einer katastrophalen Premiere gefeuert.
Deprimiert kehrt sie nach Großzerlitsch, ihr Heimatdorf, zurück, wo gerade ihre Oma Lene gestorben ist.
Schon nach kurzer Zeit, stellt Romy entsetzt fest, dass in Großzerlitsch einiges nicht mit rechten Dingen zugeht. Die Bewohner (allesamt alte Menschen), die für sie wie eine Familie sind, geben sich alle Mühe, so bald wie möglich zu sterben, denn auf dem örtlichen Friedhof gibt es nur noch zwei freie Plätze und jeder von ihnen will in seinem Heimatdorf begraben werden.
Fieberhaft sucht Romy nach etwas, das den Alten ihren Lebenswillen wiedergeben wird, und hat eine Idee: Aus der alten Scheune auf Lenes Hof ließe sich wunderbar ein elisabethanisches Theater bauen und mithilfe der Alten könnte sie doch noch ihren Traum wahrmachen und "Romeo & Julia" aufführen.


[Buchrezension] "Bevor ich sterbe" von Jenndy Downham

Charlie | Montag, 24. Juni 2013 | 16 Kommentare




Originaltitel: Before I Die
Autorin: Jenny Downham
Verlag: cbt
Genre: Jugendbuch
Reihe: /
Erscheinungsdatum: Juni 2010 (?)
Seitenzahl: 320 (Taschenbuch)
Verlagsseite












Definitiv kein Buch, das man gelesen haben muss




Inhalt

Tessa ist 16 Jahre alt und hat nach vier Jahren den Kampf gegen den Krebs endgültig verloren. Für die Zeit, die ihr noch bleibt, schreibt sie eine Liste mit allem, was sie noch selben möchte, bevor sie stirbt.
Dazu gehören unter anderem Sex, Drogen, aber auch die wahre Liebe...


[Buchrezension] "Mein Sommer nebenan" von Huntley Fitzpatrick

Charlie | Dienstag, 11. Juni 2013 | 13 Kommentare

Romantisch, herzlich, authentisch, ernsthaft - Gibt es eine perfektere Mischung für ein Jugendbuch :)?





Originaltitel: My Life
Autorin: Huntley Fitzpatrick 
Verlag: cbj
Genre: Jugendbuch, Liebesroman, Zeitgenössische Literatur
Reihe:/
Erscheinungsdatum: April 2013
Seitenzahl: 512 (Gebundene Ausgabe)
Verlagsseite








Inhalt

Die letzten zehn Jahre hat Samantha damit verbracht, die Garrets, ihre chaotischen Nachbarn, stumm zu beobachten, doch dann klettert Jase Garret eines Tages zu ihr aufs Dach und sie gehört plötzlich dazu:
Sie verliebt sich in Jase, spielt mit den Kindern, greift den Eltern unter die Arme und ist glücklicher als je zuvor, denn ihre eigene Mutter hat nur noch ihren neuen Freund und ihre Politik-Karriere im Kopf und sie freut sich, wieder eine Familie zu haben.
Doch dann passiert dass furchtbares und Sam muss sich entscheiden, auf wessen Seite die steht.

[Buchrezension] "Zehn Dinge, wie wir lieber nicht getan hätten" von Sarah Mlynowski

Charlie | Samstag, 27. April 2013 | 18 Kommentare



"Girls just wanna have fun!" - Dieses Buch mach gute Laune




© Heyne



Originaltitel: Ten Things We Did (And Probably Shouldn't Have)
Autorin: Sarah Mlynowski
Übersetzerin: Bettina Spangler
Verlag: Heyne fliegt
Genre: Jugendbuch, Zeitgenössische Literatur
Reihe: /
Erscheinungsdatum: 08.10.2012
Format: Taschenbuch
Seitenzahl: 480
Preis: € 8,99
Verlagsseite





Inhalt


Die 16-jährige April fällt aus allen Wolken, als ihr Vater ihr eröffnet, dass sie in neun Tagen nach Cleveland ziehen werden. Ohne sie einzuweihen hat er alles schon geplant, doch wie sich bald herausstellt hat er die Rechnung ohne Aprils beste Freundin Vi gemacht.
Durch eine List gelingt es den beiden Mädchen, für den Rest des Schuljahrs allein bei Vi Zuhause zu wohnen und das bedeutet: Party, Party, Party, großes Chaos und eine Menge unüberlegter Entscheidungen.